Wenn Sie eine alte Schule sind und Ihre iOS-Geräte immer noch lieber über iTunes sichern möchten, ist es praktisch, wenn Sie wissen, wo sich diese Sicherungen befinden. Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wo iTunes seine Backups speichert.

Wo speichert iTunes Backups?

Auf einem Mac

  1. Öffnen Sie ein Finder-Fenster.
  2. Klicke aufGehen>Zum Ordner gehen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein:~ / Library / Anwendungssupport / MobileSync / Backup /

Dort finden Sie Ihre iPhone- und iPad-Backups über iTunes gesichert und mit einer langen Buchstaben- und Zahlenfolge verschlüsselt.

Sie können optional iTunes starten, Voreinstellungen öffnen (iTunes> Voreinstellungen oder ⌘ +,) und auf klickenGeräte, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät und klicken Sie aufIm Finder anzeigen. Sie können die im Finder angezeigte Sicherung mit der in iTunes übereinstimmen, indem Sie das Datum und die Uhrzeit anzeigen, zu der die Sicherung abgeschlossen wurde, sowie den Zeitpunkt, zu dem der Ordner geändert wurde.

itunes speichert den Sicherungsordner

Unter Windows

Unter Windows ist es etwas komplizierter, je nachdem, welche Windows-Version Sie ausführen.

Navigieren Sie unter Windows XP zu:\ Dokumente und Einstellungen \ (Benutzername) \ Anwendungsdaten \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

Und für Benutzer mit Windows 7, 8 oder 10:\ Benutzer \ (Benutzername) \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ MobileSync \ Backup \

Von hier aus können Sie Backups manuell löschen, um Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zu sparen, oder sie auf eine externe Festplatte kopieren, um ein Backup Ihres Backups zu erhalten.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln: