Wird sich der Name „Slofie“ jemals durchsetzen? Wahrscheinlich nicht. Das hindert das Feature jedoch nicht daran, ein Hit zu werden. Slo-Mo-Selfies sind nicht neu in der Smartphone-Welt, aber sie sind neu für das iPhone und kommen zum ersten Mal auf iPhone 11, 11 Pro, und 11 Pro max. Folgendes müssen Sie wissen, bevor Sie mit dem Schießen Ihres ersten Slofies beginnen.

Erstens haben Slofies im Gegensatz zu anderen Kameramodi auf dem iPhone nur eine feste Auflösung und Bildrate – 1080p bei 120 fps. Sicher, es wäre schön, mit den Rückfahrkameras bis zu 240 fps aufzunehmen, aber es ist auch schön, sich keine Gedanken über das Herumspielen mit den Kameraeinstellungen zu machen. Aufnahme in 4K, Dies erfordert beispielsweise einige Arbeiten von Ihrer Seite, da Apple die sofortige Auflösung nicht aktiviert.

Starten Sie zunächst die Kamera-App von Apple und gehen Sie dann im Optionskarussell zu „SLO-MO“. Stellen Sie sicher, dass die Frontkamera aktiviert ist, indem Sie auf die Pfeile unten rechts tippen, damit sie sich im Selfie-Modus befindet. Tippen Sie anschließend auf die Aufnahmetaste, um mit der Aufnahme zu beginnen. Tippen Sie erneut auf die Schaltfläche, um die Aufnahme zu beenden.

Bearbeiten der Slo-Mo-Zeit Ihres Slofie

Wie Sie im obigen Beispiel vielleicht bemerken, spielt Apple den Anfang und das Ende Ihres Slofies (sowie aller regulären Slo-Mo-Videos) automatisch mit voller Geschwindigkeit ab. Wenn Sie es vorziehen, dass alle Ihre Slofies in Zeitlupe sind, ist dies einfach.

Wählen Sie Ihren Slofie in Fotos aus und tippen Sie auf „Bearbeiten“. Ziehen Sie hier die dünnen weißen Start- und Stopppunkte an eine beliebige Stelle in der Timeline. Sie können eine Vorschau der Auswirkungen dieser Änderungen auf Ihr Video anzeigen, indem Sie auf die Wiedergabetaste tippen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Fertig“.

  Dr. Mario World startet nächsten Monat auf iOS und Android - iTricks