Obwohl Apple nicht oft (oder nie) aktualisiert wird, bietet es iOS-Benutzern die Möglichkeit, ein dynamisches Hintergrundbild für iPhone und iPad festzulegen. Im Gegensatz zu Live-Fotos können Sie leider keine eigenen dynamischen Hintergrundbilder erstellen und bleiben bei dem, was Apple liefert.

Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie dynamische Hintergrundbilder auf dem iPhone und iPad einrichten können …

Wie man ein dynamisches Hintergrundbild auf iPhone und iPad einstellt

  1. Anzündendie Einstellungen>Tapete>Wählen Sie ein neues Hintergrundbild.
  2. Tippen Sie aufDynamischund wähle ein dynamisches Hintergrundbild.
  3. Am unteren Rand tippeneinstellen.

Auch hier können dynamische Hintergrundbilder nicht erstellt werden, sie sind jedoch nett. Im Gegensatz zu Live-Fotos bewegen sich dynamische Hintergrundbilder kontinuierlich und bewegen sich basierend auf der Bewegung des Geräts.

Dynamische Hintergrundbilder unterscheiden sich auch zwischen den Geräten: OLED-Geräte bekommen dunkle Hintergründe und LCD-Geräte werden heller und lebendiger. Hoffentlich fügt Apple irgendwann mehr dynamische Hintergrundbilder hinzu oder öffnet es für Drittanbieter, um hier mehr Anpassbarkeit zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unseren Anleitungen sowie in den folgenden Artikeln:

  So rufen Sie Siri auf dem iPad Pro - iTricks auf