AirDrop ist eine nützliche Funktion, die in iOS und Mac OS integriert ist, um Inhalte direkt mit anderen Apple-Geräten zu teilen.

Rauschen!

AirDrop ist eine sehr effiziente Möglichkeit, Dateien zu teilen.

Zuerst müssen wir sicherstellen, dass AirDrop eingeschaltet ist (und auch mit Ihrem Mac kompatibel ist).

So stellen Sie sicher, dass AirDrop für iPhone und iPad aktiviert ist

  1. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um Control Center zu starten.
  2. Tippen Sie auf AirDrop
  3. Wählen Sie Nur Kontakte oder Alle
  4. Stellen Sie sicher, dass sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth aktiviert sind

Wenn Sie Nur Kontakte auswählen, erhalten Sie den meisten Datenschutz, während die Auswahl von Jeder für mehr Komfort sorgt, wenn Sie regelmäßig Informationen mit Personen teilen, die Sie nicht in Ihren Kontakten haben.

Apple stellt auf seiner Website Folgendes fest: „Wenn der Empfänger [Gerät] in Ihrem iCloud-Konto angemeldet ist, wird das von Ihnen gesendete Element automatisch akzeptiert und gespeichert.

AirDrop erfordert, dass sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth eingeschaltet sind und Personal Hotspot deaktiviert ist.

So stellen Sie sicher, dass AirDrop für einen Mac aktiviert ist

  1. Starten Sie den Finder
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Gehe zu und dann auf AirDrop
  3. Stellen Sie sicher, dass der Status im unteren Bereich des Finder-Fensters „Erlauben“ lautet: „Nur Kontakte“ oder „Alle“ (zum Ändern klicken).
  4. Stellen Sie sicher, dass sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth aktiviert sind

Für die volle AirDrop-Funktionalität benötigen Sie einen 2012er Mac (mit Ausnahme des 2012 Mac Pro) oder neuer.

Wenn AirDrop unter Go nicht wie in der Abbildung oben angezeigt wird, erfüllt Ihr Mac nicht die Systemanforderungen von Apple für diese Funktion.

  So können Sie jugendgefährdende Inhalte einschränken und das private Surfen in Safari auf dem iPhone und iPad blockieren

Nachdem Sie AirDrop nun mit Ihren Geräten aktiviert haben, schauen wir uns an, wie Sie es verwenden können.

Wie verwende ich AirDrop mit Mac, iPhone und iPad?

Es gibt einige Möglichkeiten, Dateien von einem Mac mit AirDrop zu teilen.

Wenn Sie sehen möchten, wie Sie AirDrop mit iPhone und iPad verwenden können, überspringen Sie weiter unten.

Suchen Sie die Datei oder den Inhalt, den Sie mit einem anderen Apple-Gerät im Finder teilen möchten, und ziehen Sie sie über AirDrop in der Seitenleiste des Finders unter Favoriten.

Halten Sie diese Taste gedrückt, bis der Finder AirDrop öffnet und ziehen Sie Ihre Datei dann über die Person / das Gerät, mit dem / denen Sie Ihre Datei (en) teilen möchten.

In diesem Beispiel habe ich das PDF für mein iPhone freigegeben.

Wenn Sie über AirDrop auf einem Mac empfangen, finden Sie den Inhalt automatisch im Downloads-Ordner.

Sie können auf Öffnen in der Benachrichtigung in der oberen rechten Ecke Ihres Mac klicken oder zu Finder → Downloads navigieren.

Eine andere Möglichkeit, Inhalte über AirDrop mit einem Mac zu senden, besteht darin, die gewünschten Dateien hervorzuheben und mit der rechten Maustaste auf eines der Elemente zu klicken.

Klicken Sie auf Teilen und dann auf AirDrop.

Wählen Sie als Nächstes die Person / das Gerät aus, mit dem Sie teilen möchten.

Wenn Sie Fotos über AirDrop auf einem iPhone oder iPad empfangen, werden die Bilder direkt in der Fotos App gespeichert.

Die Bilder oben zeigen auch, wie man per AirDrop mit iPhone und iPad teilen kann, indem man ein Foto auswählt und die Share-Taste drücktin der unteren linken Ecke und tippen Sie auf, wem Sie mit AirDrop teilen möchten.

  Remote-Tech-Support: Beste Möglichkeiten zum Anzeigen von Teilen auf iOS, Mac OS und mehr

Wie die obigen Bilder zeigen, können Sie viele Dateitypen aus den meisten Anwendungen in iOS AirDrop, suchen Sie einfach nach dem Share-Button-Symbol.

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, verwenden Sie AirDrop wahrscheinlich wie einen Profi.