Unabhängig davon, ob Sie sich entschlossen haben, dieses Jahr mehr Bücher zu lesen, oder nur die Zeit einplanen möchten, um jeden Tag ein bisschen ein Hörbuch zu hören, kann es schwierig sein, gute Lesegewohnheiten zu entwickeln, wenn das Leben geschäftig ist. Jedoch mit iOS 13, Apple Books enthält Leseziele, die Ihnen möglicherweise ein wenig mehr Ermutigung und Rechenschaftspflicht geben, damit Sie Ihre Ziele erreichen können.

Mit Apple Books können Sie Ziele für die Minuten festlegen, die Sie jeden Tag lesen möchten, sowie für die Anzahl der Bücher und Hörbücher, die Sie pro Jahr lesen möchten. Durch schrittweise Anpassung dieser Ziele können Sie mit Apple Books langsam zum regelmäßigen Leser werden. Mit ein wenig Motivation kann jeder selbst das längste Buch durcharbeiten, wie das Exemplar von „Les Misérables“Das steht schon seit Jahren im Regal.

1. Anzeigen und Anpassen Ihrer Ziele

Öffnen Sie Apple Books und tippen Sie auf die Registerkarte „Jetzt lesen“, um Ihre aktuellen Ziele und Fortschritte anzuzeigen. Sie sehen sowohl Ihre täglichen als auch Ihre jährlichen Ziele lesen unten. Wenn Sie dieses Jahr jedoch noch keine Bücher oder Hörbücher fertiggestellt haben, wird das Jahresziel möglicherweise überhaupt nicht angezeigt. Sobald Sie ein Buch oder Hörbuch fertiggestellt haben, sollte es erscheinen.

Passen Sie Ihr tägliches Leseziel an

„Today’s Reading“ zeigt Ihnen, wie weit Sie mit Ihrem täglichen Ziel gekommen sind, ob Sie Wörter auf dem Bildschirm lesen oder eine Audiodatei einer anderen Person anhören. Standardmäßig legt Apple Books ein Fünf-Minuten-Ziel für alle fest. Wenn Sie also noch nie zuvor ein Ziel festgelegt haben, ist dies Ihr Ziel.

Unter dem Ziel befindet sich eine Schaltfläche, auf die Sie tippen können, um den Buchladen zu erkunden, wenn Sie keine Bücher oder Hörbücher haben. Wenn Sie welche haben, wird „Start Reading“ mit einem vorgeschlagenen Titel in Ihrer Bibliothek oder „Keep Reading“ angezeigt, um zum letzten Titel zurückzukehren, den Sie gelesen haben.

Sie können von hier aus auch Ihr tägliches Leseziel anpassen, indem Sie Folgendes tun:

  1. Tippen Sie auf den Timer, der Ihren aktuellen Fortschritt bei Ihrem täglichen Leseziel anzeigt.
  2. Tippen Sie unten auf „Ziel anpassen“.
  3. Drehen Sie den Drehknopf, um Ihr tägliches Leseziel in Schritten von 1 Minute anzupassen. Es geht bis zu 1.440 Minuten oder 24 Stunden, für die wir niemanden sehen können.
  4. Wenn Sie die gewünschte Mindest- / Tageszahl erreicht haben, tippen Sie auf „Fertig“.
  5. Tippen Sie oben rechts auf (x), um die tägliche Zielansicht zu schließen.

Passen Sie Ihr jährliches Leseziel an

Das Bücher lesen dieses Jahr Im Abschnitt unterhalb des täglichen Leseziels werden alle Bücher oder Hörbücher angezeigt, die Sie innerhalb des Kalenderjahres fertiggestellt haben. Standardmäßig legt Apple jedes Jahr drei Standardtitel für alle Ziele fest. Wenn Sie jedoch noch keine Titel in Ihrer Bibliothek fertiggestellt haben, wird der Abschnitt erst angezeigt, wenn Sie mindestens einen abgeschlossen haben.

  Ändern Sie Ihre Standardkarte für Apple Pay, damit Sie sie beim Auschecken nie auswählen müssen

Ähnlich wie beim täglichen Leseziel können Sie das Jahresziel an Ihre Bedürfnisse anpassen:

  1. Tippen Sie auf einen der Buch- oder Hörbuch-Titel, auf einen beliebigen Platzhalter oder auf die Option „Weitere Bücher, um Ihr Ziel zu erreichen“.
  2. Tippen Sie unten auf „Ziel anpassen“.
  3. Drehen Sie den Drehknopf, um Ihr jährliches Leseziel in Schritten von einem Buch anzupassen. Sie können bis zu 365 haben, wenn Sie möchten, was jeden Tag einer sein würde, was wahrscheinlich nur wenige Leute tun könnten.
  4. Wenn Sie die gewünschte Buch- / Jahresnummer erreicht haben, tippen Sie auf „Fertig“.
  5. Tippen Sie oben rechts auf (x), um die jährliche Zielansicht zu schließen.

2. Teilen Sie Ihre Leseziele

Sie können Ihre Fortschritte für Ihre täglichen und jährlichen Leseziele teilen, wann immer Sie möchten. Wenn Sie Ihre Ziele teilen, erstellt Apple Books ein Bild, das zeigt, wie viel Fortschritt Sie bei Ihrem Ziel erzielt haben, und das dann über das Freigabeblatt gesendet werden kann.

Wenn Sie Ihr tägliches Leseziel noch nicht erreicht haben, zeigt das Bild den Fortschrittsbogen mit der abgeschlossenen Zeit und dem darin enthaltenen Ziel sowie der darunter verbleibenden Zeit. Wenn es erreicht wurde, wird „Tägliches Ziel erreicht“ mit einem großen blau-weißen Häkchensymbol anstelle des Bogens angezeigt. Das Apple Books-Logo befindet sich in beiden Fällen oben und das App-Symbol unten.

Für das Jahresziel sehen Sie die Umschläge aller Bücher und Hörbücher, die mit „Mein Jahr in Büchern“und die Anzahl der Titel für das aktuelle Jahr darunter. Ihr tatsächliches Ziel wird nicht angezeigt. Wenn Sie es jedoch erreicht haben, wird im Text stattdessen“ Jährliches Ziel erreicht „angezeigt. Das Apple Books-Logo und das App-Symbol werden ebenfalls angezeigt.

Um ein Bild Ihres Zielfortschritts zu teilen, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Zielansicht, indem Sie entweder den ersten Schritt oben ausführen, um Ihre täglichen oder jährlichen Ziele anzupassen.
  2. Tippen Sie unten auf die Schaltfläche „Teilen“.
  3. Wählen Sie mithilfe des Freigabeblatts aus, wie Sie Ihr Bild freigeben möchten.

3. Fortschritte bei Ihren Zielen machen

Es scheint eine einfache Sache zu sein, Fortschritte bei Ihren Zielen zu erzielen, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten.

  • Sowohl E-Books als auch Hörbücher zählen zu beiden Zielen. Wenn Sie also lieber zuhören als hinschauen möchten, sind Sie abgesichert!
  • Wenn Sie Dinge haben, die Sie in PDFs lesen möchten, können diese auch zählen. Fügen Sie sie einfach zu Apple Books hinzu, rufen Sie die App „Einstellungen“ Ihres iPhones auf, tippen Sie auf „Bücher“ und aktivieren Sie die Option „PDFs einschließen“ unter Ziele lesen Sektion.
  • Es zählen nur Bücher, die in Apple Books gelesen und angehört werden. Leider gibt es keine Möglichkeit, die Zeit zu protokollieren, die Sie mit dem Lesen physischer Bücher oder Bücher und Hörbücher in anderen Apps verbracht haben, z. B. über die App einer lokalen Bibliothek. Es gibt jedoch eine Problemumgehung: Laden Sie das Buch oder Hörbuch in Apple Books herunter und lesen Sie die Tipps in der Aufzählungsliste unten, um diese Elemente als gelesen zu markieren.
  • Leseziele werden geräteübergreifend synchronisiert. Wenn Sie also unterwegs etwas auf Ihrem iPhone lesen möchten und sich dann zu Hause auf der Couch mit Ihrem iPad oder im Bett mit Ihrem Mac zusammenrollen möchten, zählt alles.
  So erstellen Sie eine Bildschirmaufnahme auf dem Mac

Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Buch oder Hörbuch zu Ihrer Liste hinzuzufügen, die Sie in diesem Jahr fertiggestellt haben.

  • Wenn Sie am Ende eines Buches angelangt sind, wird auf der letzten Seite die Schaltfläche „Fertig“ angezeigt. Tippen Sie darauf, und das Buch wird Ihrer Liste der abgeschlossenen Bücher für das Jahr hinzugefügt.
  • Tippen Sie in Ihrer „Bibliothek“ unten rechts neben jedem Titel auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten (•••), um das Aktionsblatt zu öffnen, und tippen Sie anschließend auf „Als fertig markieren“, um es Ihrer abgeschlossenen Liste hinzuzufügen. Wenn Sie eine als vorzeitig beendet und dann nie als beendet markiert haben, können Sie zum Aktionsblatt zurückkehren und auf „Als noch lesen markieren“ klicken, um sie aus der Liste zu entfernen.
  • Um mehr als ein Buch oder Hörbuch als fertig zu markieren oder gleichzeitig noch zu lesen, tippen Sie auf der Registerkarte „Bibliothek“ auf „Bearbeiten“, wählen Sie alle Titel aus, klicken Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ und wählen Sie die richtige Option aus der Liste aus.

4. Anpassen Ihrer Benachrichtigungen

Apple Books sendet Ihnen Benachrichtigungen, sobald Sie eines Ihrer Ziele erreichen. Außerdem erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Sie einen neuen Höchststand erreicht haben, um Ihr tägliches Leseziel zu erreichen.

Diese Benachrichtigungen sind zwar ermutigend, können jedoch ablenken, wenn Sie sich mitten in einem guten Buch oder Hörbuch befinden. Scrollen Sie zum Deaktivieren zum oberen Rand der Registerkarte „Jetzt lesen“ und tippen Sie auf Ihr Profilbild. Tippen Sie anschließend auf „Benachrichtigungen“. Daraufhin wird ein Bildschirm geöffnet, in dem Sie die Warnungen „Leseziel“ aktivieren oder deaktivieren können.

5. Leseziele deaktivieren

Wenn Sie gerne Apple Books verwenden, aber Leseziele als störend oder einfach nicht nützlich empfinden, können Sie sie schnell deaktivieren. Öffnen Sie dazu die App Einstellungen, tippen Sie auf „Bücher“ und anschließend auf den Schalter „Leseziele“, um sie auszuschalten. Sie können auch alle Ihre Zieldaten löschen, indem Sie auf „Lesezieldaten löschen“ tippen, wenn Sie neu beginnen oder löschen möchten.

Während nicht so umfangreich wie die Apple Books Überarbeitung in iOS 12 eingeführt, Die Leseziele sind eine nette kleine Ergänzung zu einer bereits voll ausgestatteten App. Durch ihre Verwendung können Leseziele dazu beitragen, eine gute Angewohnheit in Ihren Tag zu integrieren. Schließlich könnten wir wahrscheinlich alle ein bisschen weniger soziale Medien und ein bisschen mehr Dickens haben.