Die neuesten MacBook Pro -Notebooks werden vom M1 Pro und M1 Max Apple Silicon angetrieben und verfügen über große CPU- und GPU -Verbesserungen, erhöhte RAM, minilierte Promotion -Displays, erweiterte E/A und vieles mehr. Lesen Sie weiter, um den 14- und 16-Zoll-MacBook Pro gegen die 13-Zoll-M1- und 16-Zoll-Intel-Maschinen zu vergleichenden, um zu entscheiden, welche Sie 2022 auswählen sollen.

Update 5/9: Neue und sogar vorhandene MacBook Pro-Bestellungen von Apple werden für die 14- und 16-Zoll-Modelle bis Juli verzögert. Bestimmte Konfigurationen sind jedoch zum Zeitpunkt des Schreibens von Einzelhändlern wie Amazon, Adorama, B & H Photo und Best Buy erhältlich. Das Inventar scheint jedoch mit Einschränkungen der Lieferkette zu schwinden.

Inhaltsverzeichnis

  • 14 und 16 „MacBook Pro gegen frühere MacBooks
    • Neues MacBook Pro vs alt – Hardwarevergleich
    • Neues MacBook Pro gegen alte – Display -Vergleich
    • Neues MacBook Pro gegen alte – E/A -Vergleich
    • Größe, Gewicht und Finish -Vergleich
    • Vergleich der Akkulaufzeit
    • Preisvergleich
  • 14 und 16 ″ MacBook Pro gegen frühere MacBooks-Abwicklung

Apple beeindruckte Ende 2020 vom M1 MacBook Pro, Air und Mac Mini, und die Profi-Notizbücher der nächsten Stufe, die Ende 2021 landeten, haben die M1 Pro- und M1 Max-Chips.

Dazu gehören RAM bis zu 64 GB, CPUs mit bis zu 10 Käufen und GPUs mit bis zu 32 Käufen. Weitere Ergänzungen sehen eine 1080p-Webcam, eine brandneue Flüssig-Retina-XDR-Anzeige mit Mini-Leuchten, aktualisiertes E/A-Array mit HDMI, SD und Magsafe, die zurückgekehrt sind, und vieles mehr.

Im Folgenden haben wir während des Vergleichs mit dem 13-Zoll-MacBook Pro in den mittleren Spalten im Vergleich mit dem 13-Zoll-MacBook Pro in den mittleren Spalten auf der linken und 2019 Intel 16-Zoll-MacBook Pro ganz rechts in den mittleren Spalten.

Und wenn Sie zwischen dem 14-Zoll-MacBook Pro und dem 13-Zoll-MacBook Air auf dem Zaun sind, lesen Sie diesen detaillierten Vergleich.

  • MacBook Air vs MacBook Pro: Welche sollten Sie 2022 kaufen?

14 und 16 „MacBook Pro gegen frühere MacBooks

Neues MacBook Pro vs alt – Hardwarevergleich

13 „MacBook Pro (2020) 14 ″ MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro Intel (2019)
Prozessor M1-8-Kern M1 Pro oder M1 Max-8 oder 10-Kern M1 Pro oder M1 Max-10-Kern Bis zum Intel Core i9-8-Kern
Speicher Bis zu 2 TB Bis zu 8 TB Bis zu 8 TB Bis zu 8 TB
RAM 8 oder 16 GB 16 bis 64 GB 16 bis 64 GB 16 bis 64 GB
Grafik 8-Kern Bis zu 32 Kern Bis zu 32 Kern Bis zum AMD Radeon Pro 5600m
Neural Motor 16-Kern 16-Kern 16-Kern
Facetime Camera 720p 1080p 1080p 720p
Sprecher Stereolautsprecher mit hohem Dynamikbereich 6-Lautsprecher-High-Fidelity 6-Lautsprecher-High-Fidelity 6-Lautsprecher-High-Fidelity
mics Studioqualität 3-MIC-Array Studioqualität 3-MIC-Array Studioqualität 3-MIC-Array Studioqualität 3-MIC-Array

Es gibt viel zu ergreifen, aber für den Anfang bietet Apple laut Apple, dass der M1 Pro 70% schnellere Leistung bietet als die M1- und 2x schnellere GPU -Leistung als die M1. Und der M1 Pro hat eine Speicherbandbreite von 200 GB/s.

Darüber hinaus bietet Apple die M1 Max 4x eine schnellere GPU -Leistung als der M1 an und verfügt über eine unglaubliche 400 GB/s -Speicherbandbreite.

Sowohl der M1 Pro als auch der M1 MAX verfügen über bis zu 10-Kern-CPUs aus 8 Leistungskerne und 2 Effizienzkernen (Basismodell 14-Zoll mit M1 Pro verfügt über eine 8-Kern-CPU).

Insgesamt hier einen genaueren Blick auf das, was Sie mit dem M1 Pro und M1 Max bekommen:

Sowohl die M1 Pro- als auch die M1 Max-Medienmotoren bieten Hardware-beschleunigte H.264-, HEVC-, PRORS- und PRORES RAW-Unterstützung an. Aber das ist mit dem M1 Max mit doppeltem Doppeltacher aufgeladen und entschlüsselt Motoren und verdoppelt die Video -Engines.

Wenn die maximale GPU -Leistung für Ihren Workflow eine Priorität hat (einschließlich Unterstützung für 4 externe Displays gegenüber 2), möchten Sie auf das M1 Max upgraden. Wenn nicht, sollte der M1 Pro sehr mächtig sein.

  Bester USB-C- und Thunderbolt-Displays für Mac [März]

Neues MacBook Pro gegen alte – Display -Vergleich

Ein großer Fortschritt bei beiden neuen MacBook Pro -Notebooks ist das Flüssig -Retina -XDR -Display. Es verfügt über die doppelte anhaltende Helligkeit durch mini-geführte Hintergrundbeleuchtung, Werbung mit bis zu 120-Hz-Aktualisierungsraten, eine erhöhte Auflösung/Pixel pro Zoll-Dichte und stark reduzierte Rahmen.

13 „MacBook Pro (2020) 14 ″ MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro Intel (2019)
Tatsächliche Bildschirmgröße 13,3 “ 14,2 “ 16,2 “ 16 “
Auflösung 2560 x 1600 3024 x 1964 3456 x 2234 3072 x 1920
Seitenverhältnis 16:10 16:10 + Kerbe 16:10 + Kerbe 16:10
ppi 227 254 254 226
nits (Helligkeit) 500 1000 anhaltend bis zu 1600 Peak 1000 anhaltend bis zu 1600 Peak 500
Retina Display – – – –
flüssiges Retina XDR Display
Promotion (bis zu 120 Hz)
Mini-geführte Hintergrundbeleuchtung
wahrer Ton
p3 breite Farbe

Insbesondere die neuen MacBook -Profis haben in der oberen Mitte des Displays für die 1080p -Facetime -Kamera eine Kerbe. Im Gegensatz zum iPhone enthält die Notch jedoch keine Gesichts -ID -Hardware/Support in den neuesten MacBook Pro -Notebooks.

Aber alles, was Sie im gesamten Umfang um viel schlankere Einsätze bekommen.

Neues MacBook Pro gegen alte – E/A -Vergleich

Eine weitere große Veränderung bei den brandneuen MacBook Pro-Notebooks ist die Rückkehr von Legacy I/O. Apple hat einen HDMI -Port, einen SDXC -Kartenleser und die Rückkehr von Magsafe (offiziell Magsafe 3) beigefügt.

Apple hat auch die Touch-Leiste beseitigt und mit dem Kompromiss von mehr Ports insgesamt gibt es 3 Thunderbolt 4/USB-C 4-Anschlüsse anstelle von 4.

Ein weiterer großer Vorteil des M1 Pro und M1 Max ist die externe Anzeigeunterstützung. Der M1 Pro unterstützt bis zu 2 6K -Displays bei 60 Hz und der M1 Max bietet Unterstützung für 3 6K 60 Hz -Displays plus 1 4K 60 Hz Display.

Eine interessante Einschränkung mit dem HDMI -Anschluss ist auf 2,0 beschränkt, anstatt den fähigeren 2.1 -Standard zu verwenden.

13 „MacBook Pro (2020) 14 ″ MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro Intel (2019)
magische Tastatur
Touch ID
Touch Bar
USB-C/Thunderbolt-Ports 2 3 3 4
HDMI
SDXC -Kartenleser
Magsafe Lading
Bluetooth 5.0 5.0 5.0 5.0
Wi-Fi Wi-Fi 6 (802.11.ax) Wi-Fi 6 (802.11.ax) Wi-Fi 6 (802.11.ax) Wi-Fi 5 (802.11.ac)
Support für externe Anzeige 1 externes Display mit einer Auflösung von bis zu 6K bei 60 Hz Bis zu 2 externe Displays mit einer Auflösung von bis zu 6K bei 60 Hz (M1 Pro) oder bis zu 3 externen Anzeigen mit einer Auflösung von bis zu 6K und 1 externer Anzeige mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 60 Hz (M1 max) Bis zu 2 externe Displays mit einer Auflösung von bis zu 6K bei 60 Hz (M1 Pro) oder bis zu 3 externen Anzeigen mit einer Auflösung von bis zu 6K und 1 externer Anzeige mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 60 Hz (M1 max) Bis zu 2 Displays mit 6K -Auflösung bei 60 Hz oder
Bis zu 4 Displays mit 4K -Auflösung bei 60 Hz

Größe, Gewicht und Finish -Vergleich

Die neuen MacBook Pro -Notizbücher wiegen mehr als ihre Vorgänger, aber wenn man bedenkt, dass Sie größere Bildschirme, viel mehr Leistung und mehr Konnektivität erhalten, fühlt sich die geringfügige Gewichtszunahme sehr vernünftig an.

Die physischen Abmessungen sind ziemlich eng, aber die neuen Maschinen sind im Großen und Ganzen ein größerer Hauch. Wie üblich für die MacBook Pro -Aufstellung sind Silber und Raumgrau erhältlich.

  Welches MacBook Pro solltest du im Jahr 2022 kaufen? Hier ist, wie sie vergleichen
13 „MacBook Pro (2020) 14 ″ MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro Intel (2019)
Gewicht 1,4 kg (3 Pfund) 3,5 Pfund (1,6 kg) 4,7 Pfund (2,1 kg) 4,3 Pfund (2,0 kg)
Dicke 1,56 cm (0,61 Zoll) 1,55 cm (0,61 Zoll) 1,68 cm (0,66 Zoll) 1,62 cm (0,64 Zoll)
Breite 11,97 Zoll (30,31 cm) 31,26 cm (12,31 Zoll) 14,01 Zoll (35,57 cm) 14,09 Zoll (35,79 cm)
Tiefe 21,24 cm (8,36 Zoll) 22,12 cm (8,71 Zoll) 24,81 cm (9,77 Zoll) 24,59 cm (9,68 Zoll)
Anzeigegröße 13,3 Zoll 14,2 Zoll 16,2 Zoll 16 Zoll
endet Silber oder Raum grau Silber oder Raum grau Silber oder Raum grau Silber oder Raum grau

Vergleich der Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist beeindruckend mit den neuen Maschinen. Während das 14- und 16-Zoll-MacBook Pro mit der besten Leistung pro Watt eine erstklassige Leistung anbietet, hat der 13-Zoll-M1 MacBook Pro die längste Lebensdauer, wenn es um die drahtlose Webnutzung geht.

Wie Sie unten sehen können, führt das neue 16-Zoll-MacBook Pro Kreis um das Intel-Modell von 2019 mit einer 10-stündigen Video-Wiedergabe und 3 Stunden längerer drahtloser Web-Nutzung aus.

13 „MacBook Pro (2020) 14 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro Intel (2019)
Wireless Web Akku 17 Stunden 11 Stunden 14 Stunden 11 Stunden
Video -Wiedergabe 20 Stunden 17 Stunden 21 Stunden 11 Stunden
Eingeschlossene Power -Adapter 61W USB-C 67W oder 96W USB-C + Magsafe 140 W USB-C + Magsafe 96W USB-C
Batteriekapazität 58.2WH 70WH 100WH 100WH
Schnelles Laden

Ein weiterer Vorteil bei den neuen Notebooks ist ein schnelles Laden, der in nur 30 Minuten 50% Batterie bietet. In den meisten Anwendungsfällen sieht es so aus, als ob die neuen MacBook-Profis die ganze Tag über Akkulaufzeit bieten sollten.

  • 16-Zoll-MacBook-Pro-Ladegerät wird derzeit nur über Magsafe mit voller Leistung berechnet

Preisvergleich

Der Preissprung vom 13 „M1 MacBook Pro bis zum 14 oder 16“ ist bemerkenswert, aber Sie bekommen viel für das Geld.

Wenn Sie sich den Grundpreis des 16 -Zoll -M1 Pro MacBook Pro ansehen, kostet nur 100 US -Dollar mehr als der 2019 Intel 16 „MacBook Pro.

Modell/Preis 13 „MacBook Pro (2020) 14 ″ MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro (2021) 16 „MacBook Pro Intel (2019)
256 / 8GB $ 1.299 – – – – – –
512 / 8GB $ 1.499 – – – – – –
256 / 16GB $ 1.499 – – – – – –
512 / 16GB $ 1.699 $ 1.999 $ 2.499 $ 2.399
1 TB / 16GB $ 1.899 $ 2.499 $ 2.699 $ 2.799
1 TB / 32 GB – – $ 2.899 $ 3.499 $ 3.199
Benutzerdefinierte Builds Bis zu 2.299 US -Dollar Bis zu 5.899 US -Dollar Bis zu 6.099 US -Dollar Bis zu 5.799 US -Dollar

14 und 16 ″ MacBook Pro gegen frühere MacBooks-Abwicklung

Wenn Sie sich für das neue MacBook Pro interessieren, haben Sie wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, welche Spezifikationen für Ihren Workflow am besten geeignet sind. Und es ist wirklich schön, die gleichen benutzerdefinierten Build-Optionen mit den 14- und 16-Zoll-Modellen zu sehen.

Wenn Sie sich jedoch auf dem Zaun befinden, denken Sie daran, dass Sie den gleichen 10-Core-Prozessor mit M1 Pro und M1 Max erhalten können. Der große Unterschied, den Sie bezahlen, ist die zusätzliche GPU -Leistung, einschließlich der fähigeren Medienmotor und der erhöhten Unterstützung für die externe Anzeige mit den M1 Max -Chip -Builds.

Und wenn es um RAM geht, wenn Sie mittelgroße bis schwere Workflows haben und planen, Ihr neues MacBook Pro für mehrere Jahre zu behalten, ist es wahrscheinlich das Upgrade von 400 USD wert.