Ob Sie gerade einen Mac, ein iPad, ein iPhone oder ein Gerät einer anderen Marke erworben haben, erfahren Sie, wie Sie herausfinden, welche USB-Anschlüsse an Ihren Apple-Geräten und anderen elektronischen Geräten vorhanden sind.

USB steht für Universal Serial Bus und Elektronik. Der nützliche Anschluss wurde bereits 1996 eingeführt. In den letzten zwei Jahrzehnten gab es viele Änderungen am USB-Standard und mittlerweile gibt es 10 verschiedene Arten von USB-Anschlüssen. Diese reichen vom gängigsten USB-A bis zum neuesten USB-C. Darüber hinaus verwendet Apple seinen proprietären Lightning-Anschluss auf einer Mehrheit von iPhones und iPads.

Das iPad Pro 2018 und die neuen Macs haben jedoch die Umstellung auf USB-C vorgenommen. Lesen Sie weiter, wie Sie auf einfache Weise herausfinden können, welche USB-Anschlüsse sich an Ihren Apple-Geräten und anderen elektronischen Geräten befinden.

So erfahren Sie, welche USB-Anschlüsse sich auf Ihren Apple-Geräten und anderen elektronischen Geräten befinden

  1. Sehen Sie sich Ihre Anschlüsse auf Ihrem Apple oder einem anderen Gerät an
  2. Vergleichen Sie sie mit den Bildern hier oder unten
  3. Die am häufigsten verwendeten USB-Anschlüsse sind jetzt Typ-A, Typ-Micro-B und Typ-C
  4. Bei weniger gebräuchlichen / älteren USB-Anschlüssen wie Typ-B, Typ-Mini-B und anderen sollten Sie vor dem Kauf neuer Zubehörteile oder Kabel unbedingt überprüfen, was Sie zur Verfügung haben
  5. Lesen Sie weiter unten, um weitere Informationen zur Identifizierung Ihres USB-Anschlusses zu erhalten

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über einige der häufigsten USB-Anschlüsse:

welchen USB-Anschluss hast du

Bild über konsolidierte elektronische Leitung Kabel

Apple-Geräte

Alle iPhones ab 2012 haben einen Lightning-Anschluss. iPad mini und iPad Air und später auch mit dem Lightning-Port, erwarten 2018 iPad Pros, die die Umstellung auf USB-C vorgenommen haben. Lightning und USB-C sehen auf den ersten Blick mit ihrem symmetrischen, länglichen Design ähnlich aus, aber die doppelseitigen Pins von Lightning liegen an der Außenseite des männlichen Endes frei, während die Pins des USB-C an den männlichen (und weiblichen) Enden verborgen sind.

  Wie man nicht stören in iOS 12 - iTricks anpassen

iPhone 8 Lightning Dock Gold PortiPhone 8 Lightning Dock Gold 3.5mm headphone jack

Der männliche und weibliche Lightning-Anschluss von Apple wird auf dem iPhone-Dock angezeigt

Fast alle aktuellen Macs (außer dem alten MacBook Air und Mac Pro) verfügen über USB-C (iMac und Mac mini verfügen über USB-A und mehr).

Für welche Geschwindigkeiten Daten und Strom über USB-Kabel und -Ports bereitgestellt werden können, gibt es unterschiedliche Spezifikationen, USB 1.0, 2.0, 3.0 und jeweils unterschiedliche Generationen. USB 3.2 Gen 2 ist die neueste Version und die leistungsfähigste Spezifikation. Lesen Sie hier mehr über diese Details.

Wenn Sie die Kabel vereinfachen möchten, verkaufen einige Unternehmen Produkte mit USB-C, Lightning und Micro USB, die in einem Kabel integriert sind. In der Zwischenzeit ziehen es manche Leute vor, einen Adapter oder Hub zu verwenden, um mit ihren vorhandenen Kabeln zu arbeiten.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here