Wie versprochen, hat Apple einen neuen Bildschirm in die iOS 11.3 Beta 2 Einstellungen namens Battery Health (Beta) auf allen iPhones seit iPhone 6 integriert. Diese Ansicht enthält Informationen über die maximale Kapazität des Akkus im Gerät und beschreibt, ob der Akku

Alle Geräte, die auf iOS 11.3 aktualisiert werden, beginnen mit deaktivierter Leistungsverwaltung. Batterie ->Battery Health und deaktivieren Sie es.

Testen Sie die 30-Tage-Testversion von Amazon Prime

Apple sagt, dass alle Geräte auf iOS 11.3 mit deaktivierten Leistungsverwaltungsfunktionen beginnen.

Momentan kann das Leistungsmanagement vom System auf iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7 und iPhone 7 Plus aktiviert werden.

Mit iOS 11.3 ist es jetzt möglich, die Leistungsverwaltung zu deaktivieren, die Drosselung zu stoppen und die volle Geschwindigkeit wiederherzustellen.

iPhone 8 und iPhone X enthalten intelligentere Hardware, die es Apple ermöglicht, das Energiemanagement präziser anzuwenden. Daher sollten die spürbaren Auswirkungen der Drosselung auf diese Geräte geringer sein, wenn sie schließlich eingesetzt werden.

Die Akkukapazität kann ab iPhone 6 auf jedem iPhone angezeigt werden, das 2014 oder später eingeführt wurde. Wenn iOS 11.3 beta 2 installiert ist, öffnen Sie Einstellungen ->Batterie ->Batterie Gesundheit.

Die Anzeige für die maximale Kapazität gibt eine Schätzung der Gesamtkapazität der Batterie an.

Der zweite Abschnitt trägt den Titel „Peak Performance Capability“.

Ihr iPhone wird Ihnen möglicherweise mitteilen, dass es jetzt der Energieverwaltung unterliegt.

Ihr iPhone Akku unterstützt maximale Leistung

Wenn die Batterie noch in gutem Zustand ist, um Spitzenleistung zu liefern, wird der Bildschirm so aussehen.

Ihre iPhone-Leistung wird gedrosselt

Wenn das iPhone unerwartet heruntergefahren wird, weil es die maximale Leistung nicht aufrechterhalten kann, wechselt das Gerät in diesen Zustand mit aktivierter Leistungsverwaltung.

  iOS 12 Entwickler Beta 2 für iPhone und iPad jetzt verfügbar

Wenn Sie nicht gedrosselt werden möchten, können Benutzer wie immer einen Batteriewechsel erhalten oder die Drosselung deaktivieren (neu in iOS 11.3).

Beachten Sie, dass das Deaktivieren der Leistungsverwaltung erst wieder aktiviert werden kann, wenn das Gerät unerwartet heruntergefahren wird.

Diese Funktion ist kein permanenter Schalter, den Sie einmal deaktivieren und vergessen können.

Ihre iPhone-Batterie ist sehr beeinträchtigt

In Fällen, in denen der Akku stark beschädigt ist, kann Apple die Leistungsdrosselung zwar immer noch deaktivieren, wenn die maximale Kapazität unter die 80% -Marke fällt, aber die Wahrscheinlichkeit unerwarteter Ausfälle steigt.

In einigen Fällen kann das System den Batteriezustand möglicherweise nicht ermitteln.

Apple hat einen vollständigen Erklärer zum Zustand des iPhone-Akkus veröffentlicht und verhindert unerwartete Abschaltungen auf seiner Website, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Diese Screenshots stammen aus iOS 11.3 Beta 2. Der Abschnitt wird als Beta bezeichnet, was darauf hindeutet, dass sich die endgültige Benutzeroberfläche ändern kann, wenn das Feature im Frühjahr veröffentlicht wird.