Apple konzentriert sich weiterhin auf Datenschutz und Sicherheit und bietet einige neue Ressourcen zum Schutz Ihrer Geräte, Konten und der persönlichen Sicherheit. Sehen wir uns die empfohlenen Schritte an, um zu überprüfen, wer auf Ihr iPhone, andere Apple-Geräte und Apple-Konten zugreifen kann.

Apple hat seinen neuen 20-seitigen Support-Leitfaden mit dem Titel „Geräte- und Datenzugriff, wenn die persönliche Sicherheit gefährdet ist“ veröffentlicht. Unabhängig davon, ob Sie bestimmte persönliche Sicherheitsbedenken haben oder nur für eine Datenschutz- und Sicherheitsüberprüfung bereit sind, ist es eine gute Idee, die folgenden Schritte auszuführen.

Wir haben auch eine Anleitung zum Überprüfen der Datenschutzdetails von iOS-Apps.

Inhaltsverzeichnis

  • So überprüfen Sie, wer auf Ihr iPhone, andere Apple-Geräte und Apple-Konten zugreifen kann
    • Überprüfen Sie, welche Geräte Ihrer Apple ID zugeordnet sind
    • Überprüfen Sie die Einstellungen für Gesichts-ID und Touch-ID
    • Apple ID-Sicherheitseinstellungen
    • Überprüfen Sie Ihre Apps
    • Suchen Sie nach unerwarteten Profilen
    • Gehen Sie weiter, wer auf Ihr iPhone, iPad usw. zugreifen kann

So überprüfen Sie, wer auf Ihr iPhone, andere Apple-Geräte und Apple-Konten zugreifen kann

Apple empfiehlt Folgendes:

Überprüfen Sie, welche Geräte Ihrer Apple ID zugeordnet sind

  • Sehen Sie sich auf dem iPhone und iPad die Geräte an, die mit Ihrer Apple ID angemeldet sind, indem Sie auf gehen die Einstellungen > Dein Name > Streichen Sie unter Family Sharing nach unten
    • Auf dem Mac können Sie links unter Systemeinstellungen> Apple ID> Nach Ihren Geräten suchen suchen
    • Sie können auch alle mit Ihrer Apple ID verknüpften Geräte unter appleid.apple.com anzeigen
    • Sie können auf ein beliebiges Gerät tippen / klicken, um weitere Informationen zu erhalten Vom Konto entfernen für alles, was Sie nicht mit Ihrer Apple ID verbinden möchten
  Amerikaner trennten sich bei der Verwendung von Kontaktverfolgungs-Apps, die von Apple / Google API unterstützt werden

Überprüfen Sie die Einstellungen für Gesichts-ID und Touch-ID

  • Überprüfen Sie, ob in den Einstellungen für Gesichts-ID / Touch-ID auf dem iPhone, iPad oder Mac ein unerwartetes alternatives Erscheinungsbild oder Fingerabdrücke vorhanden sind
    • Gehe zu die Einstellungen > Gesichts-ID und Passcode oder Touch-ID und Passcode, um Ihre Einstellungen zu überprüfen
    • Auf dem Mac können Sie zu Systemeinstellungen> Touch ID wechseln

Apple ID-Sicherheitseinstellungen

  • Gehen Sie zu appleid.apple.com und überprüfen Sie den Abschnitt Sicherheit
    • Stellen Sie sicher, dass alles richtig aussieht
    • Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiviert haben, ist dies ein sehr wichtiger Bestandteil der Sicherung Ihrer Geräte, Konten und persönlichen Daten

Überprüfen Sie Ihre Apps

  • Durchsuchen Sie alle installierten Apps nach unerwarteten Ereignissen
    • Befolgen Sie hier außerdem die Informationen zum Datenschutz in der iOS-App

Suchen Sie nach unerwarteten Profilen

  • Suchen Sie auf iPhone und iPad unter Einstellungen> Allgemein nach einem Abschnitt Profile. Unternehmen, Schulen und Organisationen installieren am wahrscheinlichsten Profile. Sie können jedoch überprüfen, ob auf Ihrem Gerät eines vorhanden ist. Der Abschnitt „Profile“ wird nicht angezeigt, wenn auf Ihrem Gerät keine installiert ist. Profile bieten zusätzlichen Zugriff und Berechtigungen für Apple-Geräte.
    • Denken Sie daran, dass Sie Profile nicht entfernen möchten / oder können, wenn dies von Ihrem Arbeitgeber / Ihrer Schule / usw. Gefordert wird.

Gehen Sie weiter, wer auf Ihr iPhone, iPad usw. zugreifen kann

  • Apple stellt fest, dass zwei weitere Sicherheitschecklisten zu überprüfen sind, wie Sie die Freigabe Ihres Standorts beenden und sicherstellen können, dass niemand Ihren Standort sehen kann

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials: