Auch bei hochwertigen Geräten wie Apple Macs ist es wichtig, Ihre Daten zu sichern.

„Zwei ist Eins und Eins ist Nichts“ ist ein guter Reim, um sich daran zu erinnern, wie wichtig es ist, mehrere Backups zu behalten.

Ich glaube nicht, dass ich Leute frustrierter gesehen habe, als wenn sie ihre Daten von einem Backup wiederherstellen und ihr einziges Backup fehlschlägt.

So sichern Sie Ihren Mac

Meine Vermutung ist, dass ein viel höherer Prozentsatz von Menschen ihre Informationen speichern würde, wenn sie zuerst eine automatische Backup-Lösung einsetzen würden, also beginnen wir damit.

Sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

Eine der einfachsten Möglichkeiten zum Einrichten automatischer Sicherungen ist die Time Machine-Software, die bereits auf Ihrem Mac integriert ist.

Sie können fast jede externe Festplatte verwenden, aber sie muss für macOS formatiert werden, wenn sie nicht vom Hersteller kam.

Wenn Sie keine externe Festplatte haben, ist diese 1 TB (1.000 GB) Option von Seagate ideal für 60 $.

Ein Time Machine-Backup kann einen Computer mit all Ihren Informationen genau wiederherstellen, wie es im Falle eines verlorenen, fehlgeschlagenen oder beschädigten Mac oder beim Upgrade auf einen neuen Mac war.

So richten Sie automatische Backups mit Time Machine auf Ihrem Mac mit einem externen Laufwerk ein:

Wenn Sie Ihr externes Laufwerk zum ersten Mal anschließen, wird dieses Dialogfeld angezeigt (externe Laufwerke, die keine Stromquelle benötigen, werden beim Einstecken automatisch eingeschaltet, Festplatten, die eine externe Stromquelle verwenden, können ein- / ausgeschaltet sein

Sie werden im mittleren Bereich des Time Machine-Fensters feststellen, dass Ihr Backup automatisch gestartet wird.

  Wie kann ich den Akkuladestand meines iPhone vom Mac aus überprüfen?

Sie können auch die Zeitmaschine in der Menüleiste am unteren Rand des Time Machine-Fensters anzeigen lassen, um schnell auf Einstellungen und Informationen von Time Machines zugreifen zu können.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass die automatische Sicherung möglicherweise nicht gestartet wird, wenn Sie ein MacBook verwenden, bevor Sie Ihr Netzteil anschließen.

Sobald Ihr Backup gestartet wurde, sehen Sie die Details Ihres Backups und eine Zeitschätzung (nehmen Sie die Schätzung mit einer GROSSEN Prise Salz. Dieses Backup schätzungsweise 14-19 Minuten, aber es dauerte tatsächlich 2 Stunden).

Wenn das Backup abgeschlossen ist, sehen Sie es im Time Machine-Fenster sowie in der Menüleiste.

Sichern Sie Ihren Mac mit einem Cloud-Service

Cloud-Backups für Ihren Mac sind normalerweise kostenpflichtige Dienste.

Einer der größten Vorteile dieser Dienste ist, sobald Sie sie in Gang setzen, müssen Sie sich überhaupt keine Sorgen mehr um sie machen.

Für welche Backup-Optionen Sie sich auch entscheiden, Sie können sicher sein, dass Ihre Daten sicher und abrufbar sind (insbesondere wenn Sie mehrere Backups haben), falls Ihrem Mac etwas zustoßen sollte.


Schau dir itricks auf YouTube an!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here