Unabhängig davon, ob Sie Ihr iPhone verkaufen, Probleme haben oder nur einen Neuanfang wünschen, gibt es verschiedene Gründe, warum Sie es möglicherweise löschen müssen. Schauen wir uns an, wie Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Denken Sie beim Zurücksetzen Ihres iPhones daran, dass Sie mit einem Wi-Fi oder Mobilfunknetz verbunden sein müssen und Ihr Apple ID-Passwort (das für iCloud verwendete) kennen, wenn Sie über Find My iPhone verfügen aktiviert.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihr iPhone gesichert oder Ihre wichtigen Informationen irgendwo gespeichert haben, bevor Sie Ihr Gerät zurücksetzen (iOS sollte eine Sicherung anbieten, wenn Sie während des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen noch keine haben).

Bevor Sie Ihr iPhone zurücksetzen, ist es etwas einfacher, sich vom App Store und von iCloud abzumelden (obwohl Sie sich bei iOS später von iCloud abmelden müssen, wenn Sie dies jetzt nicht tun). Vergessen Sie auch nicht, Ihre Apple Watch zu entkoppeln, wenn Sie eine haben.

So setzen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

  1. Tippen Sie auf die Einstellungen und tippen Sie dann auf Allgemeines
  2. Wischen Sie ganz nach unten und wählen Sie Zurücksetzen
  3. Zapfhahn Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen
  4. Zapfhahn Jetzt löschen, Geben Sie ggf. Ihren Passcode ein
  5. Zapfhahn Löschen Iphone erneut zur Bestätigung
  6. Geben Sie bei Bedarf Ihr Apple ID-Passwort ein und tippen Sie auf Löschen

So sehen diese Schritte aus:

Sie sind fertig, alle Informationen auf Ihrem iPhone wurden gelöscht und Sie sollten den Begrüßungsbildschirm für iOS sehen, wie beim ersten Kauf Ihres iPhones. An diesem Punkt können Sie Ihr Gerät an eine andere Person übergeben, ein Backup wiederherstellen oder Ihr iPhone als neu einrichten.

  iPhone: Wie reagiere ich mit einem Text, während ich einen Anruf erhalte?

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials: