Family Sharing ist eine praktische Funktion, die Apple anbietet, um bis zu sechs Personen Dinge wie iCloud Storage, Apple Music, iTune-Käufe, Standortdaten und mehr zu teilen.

Family Sharing für iOS wurde erstmals im Jahr 2014 mit iOS 8 eingeführt, aber Apple hat einige praktische neue Funktionen mitgebracht, wie zum Beispiel die Möglichkeit, einen iCloud Storage-Plan unter sechs Personen zu teilen.

Die Einrichtung von Family Sharing ist größtenteils unkompliziert, aber es gibt ein paar Details und Einschränkungen, auf die Sie achten sollten.

So richten Sie die Familienfreigabe ein und erstellen die Apple ID eines Kindes auf iPhone und iPad

  1. Öffne die Einstellungen und tippe auf deinen Namen
  2. Tippe auf Familienfreigabe einrichten
  3. Tippe dann auf „Los geht’s“ und wähle aus, welche Kategorie du zuerst teilen möchtest
  4. Folgen Sie den Anweisungen, bis Sie die Option zum Einladen von Familienmitgliedern sehen
  5. Fügen Sie alle Mitglieder hinzu, die bereits über eine Apple ID verfügen, mit der Sie Käufe, Downloads usw. nicht verwalten können.

Interessant genug, Apple lässt Sie die Freigabe für alle Kategorien, die oben im Bild gezeigt werden, nicht aktivieren.

Wenn Sie fortfahren, benötigen Sie eine Kreditkarte als Zahlungsmethode, um die Familienfreigabe zu verwenden.

Nachdem Sie die obigen Schritte abgeschlossen haben, tippen Sie erneut auf Familienfreigabe, wie oben im Bild rechts gezeigt.

Beachten Sie die Liste der gemeinsam genutzten Funktionen, die Sie aktivieren können.

Um weitere Familienmitglieder einzuladen oder eine Apple ID für ein Kind zu erstellen, um Einkäufe und Downloads genehmigen zu können, tippen Sie auf Familienmitglied hinzufügen …

An diesem Punkt sollten Sie alle für ein einfacheres iOS-Erlebnis mit Family Sharing eingerichtet sein!

  So passen Sie die Einstellung "Nicht stören" an, während Sie die Einstellungen für Komfort und Sicherheit auf dem iPhone vornehmen