Wenn das Coronavirus seinen Weg um die Welt findet, auch wenn es nicht in Ihrer Stadt ist, denken Sie möglicherweise darüber nach, wie Sie gesund bleiben können. Neben dem regelmäßigen Händewaschen kann die Reinigung Ihres iPhones eine wichtige Maßnahme sein, wenn man bedenkt, an wie vielen Stellen wir sie verwenden und wie viele Keime darin enthalten sind. Schauen wir uns verschiedene Möglichkeiten an, wie Sie Ihr iPhone reinigen und desinfizieren können, ohne es zu beschädigen.

Eine aktuelle Studie aus dem Journal of Hospital Infection fanden heraus, dass Coronaviren „bis zu neun Tage auf leblosen Oberflächen wie Metall, Glas oder Kunststoff verbleiben können“, aber dass sie leicht mit etwas wie Isopropylalkohol (über die Rand).

Der schwierige Teil ist, dass Apple die Verwendung von Reinigungslösungen oder Isopropylalkohol auf iPhones nicht empfiehlt, da dies die oleophobe, gegen Fingerabdrücke resistente Beschichtung auf Ihrem Bildschirm beschädigen kann.

Für die iPhone 11-Produktreihe ist es in Ordnung, warmes Wasser und Seife zu verwenden. Für das iPhone XS und ältere Geräte wird jedoch nur die Verwendung eines weichen, leicht angefeuchteten Tuchs empfohlen. Natürlich könnten Sie auf der riskanteren Seite leben und trotzdem nur ein Clorox-Tuch oder Alkohol auf Ihrem Bildschirm verwenden, aber Apple empfiehlt dies offiziell:

  • Ziehen Sie alle Kabel heraus und schalten Sie Ihr iPhone aus.
  • Verwenden Sie ein weiches, leicht feuchtes, fusselfreies Tuch – zum Beispiel ein Linsentuch.
  • Wenn noch Material vorhanden ist, verwenden Sie ein weiches, fusselfreies Tuch mit warmem Seifenwasser. (iPhone 11 und 11 Pro nur für Seife)
  • Vermeiden Sie Feuchtigkeit in den Öffnungen.
  • Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Druckluft.

Schauen wir uns einige weitere Optionen an:

  Sollten Sie sich als iPhone-Nutzer Sorgen um das Entsetzen von Saft machen?

So reinigen und desinfizieren Sie das iPhone, ohne es zu beschädigen

  • Antimikrobielles Reinigungstuch
  • Displayschutzfolie + Reinigungstücher oder Isopropylalkohol
  • UV-Desinfektionsmittel für iPhone / Smartphones

Verwenden Sie ein antimikrobielles Reinigungstuch

Der einfachste und kostengünstigste Weg, Ihr iPhone ohne Alkohol oder Reinigungsprodukte zu reinigen und zu desinfizieren, ist die Verwendung eines antibakteriellen / antimikrobiellen Tuchs, das Silverclear verwendet. Dadurch bleibt die Weichheit des Mikrofasertuchs erhalten, indem anstelle des Silberfadens eine flüssige Silberapplikation verwendet wird, damit der Bildschirm Ihres iPhones nicht zerkratzt wird.

Der auf einigen Mikrofasertüchern verwendete DG-300 Silverclear ist bei der EPA registriert und soll 99,9% der Bakterien eliminieren und die Ausbreitung von Viren verhindern. (Hinweis: Wir haben keine Untersuchungen speziell zur Fähigkeit von Silverclear gesehen, Coronaviren abzutöten.)

Sie finden eine Mehrfachpackung antimikrobieller Mikrofasertücher für unter 20 US-Dollar.

Tragen Sie eine Displayschutzfolie auf und verwenden Sie Desinfektionstücher

Unabhängig davon, ob Sie dies vorübergehend mit Coronavirus (oder auch während der Erkältungs- / Grippesaison) tun oder als langfristige Lösung anwenden möchten, verhindert das Aufsetzen eines Displayschutzes, dass Reinigungstücher die Bildschirmbeschichtung Ihres iPhones beschädigen.

Es gibt viele erschwingliche Glasschutzfolien für das iPhone zwischen 5 und 30 US-Dollar. Wenn Sie eine Zeit lang keine ausprobiert haben, ist die Installation in den letzten Jahren viel einfacher geworden.

Wenn das Display Ihres iPhones abgedeckt ist, können Sie Ihr iPhone mit kleinen Gerätetüchern, Clorox- oder Lysol-Tüchern oder etwas 60-70% Isopropylalkohol desinfizieren (nicht direkt auf den Bildschirm legen, sondern abtupfen) Wischen Sie Ihr Smartphone auf einem Mikrofasertuch ab..

Reinigen und desinfizieren Sie mit einem UV-Smartphone-Reiniger

PhoneSoap ist die beliebteste Option auf dem Markt, wenn es darum geht, Ihr iPhone mit UV-Licht zu reinigen. Dies ist die teuerste Option, bietet jedoch eine schnelle und einfache Möglichkeit für Sie und Ihre Familie / Freunde / Mitarbeiter, iPhone oder Android-Smartphones jeder Größe zu reinigen.

  iPhone: So stummschalten Sie jemanden auf Instagram

PhoneSoap verwendet zwei UV-C-Lampen, um 99,9% der Bakterien und Viren abzutöten. Die Ergebnisse sind klinisch belegt. Dieses tragbare Smartphone-Desinfektionsmittel lädt Ihr Gerät auch während der Reinigung auf (verfügt über einen USB-C- und einen USB-A-Anschluss)..

PhoneSoap Go kostet normalerweise 99 US-Dollar, PhoneSoap Pro 119 US-Dollar. Das Unternehmen hat auch sein größeres HomeSoap-Produkt zur Vorbestellung, mit dem eine Vielzahl von Artikeln gereinigt werden können.

Einpacken

Möchten Sie Ihr iPhone und andere Geräte regelmäßiger reinigen, auch wenn Coronavirus Sie nicht direkt betroffen hat? Welche Option klingt für Sie am besten? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Weiterlesen iTricks Tutorials: