Es kann schwierig sein, Trümmer aus den neuesten Butterfly-Tastaturen von Apple zu entfernen, die auf MacBooks und MacBook Pro-Modellen (oder an jeder anderen Tastatur) zu finden sind.

Im Jahr 2015 brachte Apple seine erste Generation der Butterfly-Tastatur auf das 12-Zoll-MacBook. Während einige dieses Keyboard mögen, waren viele der Meinung, dass es mit seinem minimalen Tastenhub zu weit ging.

Einige der am häufigsten auftretenden Probleme mit der Tastatur sind Keys, die kleben und nicht konsistent arbeiten.

Alles, was Sie brauchen, ist etwas Druckluft und ein wenig Zeit.

So reinigen Sie Ihre MacBook oder MacBook Pro Tastatur

  1. Halten Sie Ihr Mac-Notebook in einem 75-Grad-Winkel, so dass es nicht ganz vertikal ist
  2. Verwenden Sie Druckluft, um die Tastatur oder nur die betroffenen Tasten in einer Bewegung von links nach rechts zu sprühen
  3. Drehen Sie Ihr Mac-Notebook auf die rechte Seite und sprühen Sie die Tastatur erneut von links nach rechts
  4. Wiederholen Sie die Aktion, dieses Mal mit Ihrem Mac-Notebook auf der linken Seite gedreht

Hier sind die Fotos, mit denen Apple den Prozess beschreibt:

Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4

Apple merkt an, dass, wenn Ihre Probleme mit diesem Ansatz gelöst werden, Sie sich mit Ihrem lokalen Apple Store oder AASP in Verbindung setzen.


  Apple erkennt endlich "sticky" Tastaturprobleme auf MacBooks und bietet kostenlose Reparatur und Rückerstattungen für frühere Reparaturen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here