Es dauert nicht lange, bis ein MacBook bei regelmäßigem Gebrauch mit Staub, Krümeln, Fingerabdrücken usw. bedeckt wird.

Rauschen!

Sie können fast jedes Teil Ihres MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro zu Hause reinigen, auch wenn es am besten ist, einen Apple Store oder einen autorisierten Apple Service Provider zu besuchen.

So reinigen Sie ein MacBook

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren MacBook-Bildschirm, die Tastatur, das Trackpad, das Gehäuse und den Touch Bar sicher zu reinigen.

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus und ziehen Sie das Netzkabel und andere Zubehörteile ab
  2. Greifen Sie eine Mikrofaser oder ein anderes weiches fusselfreies Tuch
  3. Besprühen oder befeuchten Sie das Tuch leicht mit Wasser (am besten destilliertes Wasser)
  4. Wischen Sie Ihr MacBook ab

Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser auf das Tuch und nicht direkt auf Ihr MacBook auftragen.

Aus praktischen Gründen behalte ich eine 2-Unzen-Sprühflasche mit destilliertem Wasser und einem Reinigungstuch an meinem Schreibtisch.

So deinstallieren Sie ein MacBook-Trackpad und eine Tastatur

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus und ziehen Sie das Netzkabel und andere Zubehörteile ab
  2. Verwenden Sie ein Desinfektionstuch (kein Bleichmittel), um das Trackpad oder die Tastatur vorsichtig zu reinigen (achten Sie auf überschüssige Flüssigkeit)
  3. Verwenden Sie ein mit Wasser angefeuchtetes Mikrofasertuch, um den gleichen Bereich abzuwischen
  4. Schließlich, verwenden Sie Mikrofasertuch, um den Bereich zu trocknen

Apple notiert einige wichtige Details zu diesem Prozess in einem Supportdokument:

  Apple erkennt endlich "sticky" Tastaturprobleme auf MacBooks und bietet kostenlose Reparatur und Rückerstattungen für frühere Reparaturen