Äpfel Erinnerungen App ist wichtig für diejenigen von uns mit einem vergesslichen Gedächtnis. Ein Standardeintrag für Erinnerungen ist jedoch nicht kinderleicht. Sie sind nicht großartig, wenn Sie tun müssen etwas genau dann, wenn Sie bekommen irgendwo, da es schwierig sein kann, eine bestimmte Zeit für diese Erinnerung festzulegen. Aus diesem Grund sind Apples standortbezogene Erinnerungen so verdammt nützlich.

Standortbezogene Erinnerungen sind für iOS nichts Neues. Tatsächlich wurde die Funktion zusammen mit der ersten Iteration von Erinnerungen in iOS 5 gestartet. Jedes iPhone seit der Version 4 konnte einen Geofence um einen bestimmten Ort erstellen, der eine Erinnerung auslöst, wenn Sie diesen Bereich erreichen oder verlassen.

Festlegen standortbezogener Erinnerungen über die Quick Toolbar (iOS 13)

Wenn du rennst iOS 13, Sie können standortbezogene Erinnerungen schneller als je zuvor erstellen. Wenn auf Ihrem iPhone iOS 13 nicht ausgeführt wird, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können weiterhin standortbezogene Erinnerungen aktivieren. Fahren Sie einfach mit dem nächsten Abschnitt fort, um zu sehen, wie.

Schritt 1: Erstellen Sie eine neue Erinnerung

Öffnen Sie zuerst Ihre Erinnerungs-App, tippen Sie auf eine Liste und dann auf „Neue Erinnerung“ in der unteren linken Ecke des Displays. Tippen Sie anschließend auf das Symbol Standort in der schnelle Symbolleiste über der Tastatur. Wenn Sie keine Ortungsdienste aktiviert haben, werden Sie von iOS aufgefordert, diese hier zu aktivieren.

Schritt 2: Wählen Sie Ihren Standort

Hier können Sie zwischen „Ankunft zu Hause“ (von Apple Maps abgerufen, nur wenn Sie Ihre Privatadresse in „Kontakte“ eingerichtet haben), „Ankunft bei der Arbeit“ (ebenso, aber für Ihre Arbeitsadresse) oder „Einsteigen in das Auto“ ( wenn Sie Ihr Auto über Bluetooth mit Ihrem iPhone verbinden).

  So laden Sie das neue Trump-Exposé "Feuer und Wut" auf iPhone, iPad und Mac herunter

Bilder von Nelson Aguilar /iTricks

Sie haben auch die Möglichkeit, einen „Benutzerdefinierten“ Speicherort einzugeben, indem Sie auf das Auslassungssymbol tippen. Sie können auf einen der vorgeschlagenen Orte tippen, die angezeigt werden (einschließlich Ihres aktuellen Standorts), oder einen Ort manuell über die Suchleiste eingeben.

Schritt 3: Passen Sie Ihre standortbezogene Erinnerung an

Wenn Sie einen benutzerdefinierten Speicherort ausgewählt haben, werden am unteren Rand der Anzeige neue Einstellungen angezeigt. Wenn Sie eine der voreingestellten Standortoptionen ausgewählt haben, können Sie diese Einstellungen finden, indem Sie auf das blaue „i“ neben der Erinnerung selbst tippen und dann unter „An einen Ort erinnern“ auf „Standort“ tippen.

Hier können Sie wählen, ob Sie beim Eintreffen oder Verlassen des Standorts daran erinnert werden möchten. Die Option „Verlassen“ ist praktisch, wenn Sie daran denken, das Licht auszuschalten oder Hundefutter abzuholen, wenn Sie Ihr Haus verlassen haben, während die Option „Ankommen“ besser funktioniert, wenn Sie beispielsweise daran erinnert werden, jemandem nach dem Update ein Update zu senden einen Ort erreichen.

Ziehen Sie den schwarzen Punkt hinein oder heraus, um Ihren Geofence zu ändern. Sie können einen Radius von 330 Fuß bis ungefähr 150 Meilen wählen.

Schritt 4: Speichern Sie die standortbezogene Erinnerung

Wenn Sie einen der voreingestellten Speicherorte ausgewählt oder „Benutzerdefiniert“ ausgewählt haben, sind Sie fertig! Erinnerung gespeichert und einsatzbereit. Wenn Sie den Geofence für die voreingestellten Speicherorte bearbeitet haben, müssen Sie jedoch auf „Details“ und dann auf „Fertig“ tippen, um Ihre Erinnerung zu speichern.

Festlegen einer standortbezogenen Erinnerung auf lange Sicht (< iOS 13)

Wenn Sie nicht mit iOS 13 arbeiten oder nur eine andere Möglichkeit zum Festlegen standortbasierter Erinnerungen kennen möchten, ist dieser Abschnitt genau das Richtige für Sie. Obwohl diese Methode im Vergleich zur schnellen Symbolleiste von iOS 13 etwas abgelegener ist, werden Sie feststellen, dass sie in vielerlei Hinsicht ähnlich ist. Es ist auch seit seiner Einführung in iOS 5 weitgehend unverändert:

  Die 10 besten Benachrichtigungscenter-Optimierungen für Ihr iPhone

Schritt 1: Erstellen Sie eine neue Erinnerung

Öffnen Sie Ihre Erinnerungs-App, tippen Sie auf eine Liste und anschließend in der unteren linken Ecke des Displays auf „Neue Erinnerung“. Tippen Sie anschließend auf das blaue „i“ auf der rechten Seite der Erinnerung.

Schritt 2: Legen Sie einen Ort für die Erinnerung fest

Tippen Sie auf den Schalter neben „Erinnere mich an einen Ort“ und tippen Sie dann direkt darunter auf „Ort“, um den gewünschten Ort auszuwählen. Sie können schnell auf einen der vorgeschlagenen Orte tippen, die angezeigt werden (einschließlich Ihres aktuellen Standorts), und einen Ort manuell über die Suchleiste eingeben.

Schritt 3: Passen Sie Ihre standortbezogene Erinnerung an

Nach dem Festlegen eines Standorts haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrer Ankunft oder Abreise an die von Ihnen eingegebene Adresse erinnert zu werden. Wie im obigen Abschnitt angegeben, können Sie entweder „Ankommen“ oder „Verlassen“ wählen, um festzulegen, ob die Erinnerung aktiviert wird, wenn Sie ankommen oder den Geofence verlassen. Sie können den Geofence über den schwarzen Punkt anpassen und so einen Umfang zwischen 330 Fuß und ungefähr 150 Meilen erstellen.

Schritt 4: Speichern Sie die standortbezogene Erinnerung

Wenn Sie mit dem Einrichten der Erinnerung fertig sind, tippen Sie auf „Details“, um zurückzukehren. Sie können sich Zeit nehmen, um den Rest der Erinnerung hier einzurichten, und dann „Fertig“ auswählen, um alle zu speichern.