In iOS 12 hat Apple die Methode, mit der Sie auf Multitasking zugreifen und Apps schließen, leicht geändert. Insbesondere mit den iPad Pros 2018 und darüber hinaus hat Apple ein auf Gesten basierendes Navigationssystem vollständig übernommen, das möglicherweise etwas Zeit benötigt, um sich daran zu gewöhnen. Erfahren Sie, wie Sie das Beenden von Apps auf dem iPad Pro erzwingen können.

So erzwingen Sie das Beenden von Apps auf dem iPad Pro

  1. Wischen Sie nach oben, um auf die Multitasking-Benutzeroberfläche zuzugreifen.
  2. Finden Sie die App, die Sie töten möchten.
  3. Wischen Sie in der App nach oben, um sie zu töten.

Im Gegensatz zu iPhone X für iOS 11 traf Apple die richtige Entscheidung mit einer einfachen Wisch-Geste im Vergleich zu Tap und Hol und dann nach oben. Das Unternehmen hat seinen Kurs in iOS 12 umgekehrt und alle Geräte, einschließlich iPhone X, verwenden eine einfache Wischgeste, um Apps zu beenden.

Das Töten von Apps ist in den meisten Szenarien eher unnötig. iOS verwaltet den Speicher gut, und die einzige Möglichkeit, eine App zu töten, sollte in Betracht gezogen werden, wenn sie nicht reagiert.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln:

  So erzwingen Sie einen Neustart des iPad Pro - iTricks

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here