Haben Sie Probleme beim Pairing Ihrer AirPods? Folgen Sie den Anweisungen, um AirPods zu reparieren, die keine Verbindung zu Ihrem iPhone herstellen.

Eine der beliebtesten Funktionen von AirPods ist die nahtlose Verbindung zu iPhone, iPad und Mac. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die den reibungslosen Pairing-Vorgang verhindern können. So gehen Sie vor, wenn AirPods keine Verbindung zu Ihrem iPhone herstellen kann.

So beheben Sie AirPods, die keine Verbindung zu Ihrem iPhone herstellen

  1. Stellen Sie für AirPods der zweiten Generation sicher, dass Sie iOS 12.2 ausführen (für AirPods der ersten Generation ist iOS 10 oder höher erforderlich).
  2. Überprüfen Sie, ob Bluetooth aktiviert ist
  3. Legen Sie Ihre AirPods in den Ladekoffer und suchen Sie nach einem gelben oder grünen Licht
  4. Halten Sie die Setup-Taste auf der Rückseite des Ladekastens gedrückt, bis sie weiß blinkt, dann gelb und dann kontinuierlich weiß (dies bedeutet, dass sie zum Pairing bereit sind).
  5. Öffnen Sie, während sich die AirPods noch im Ladekoffer befinden, den Deckel neben Ihrem iPhone
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Pairing durchzuführen

AirPods 2 Hinten

Wenn Sie immer noch Probleme haben, gehen Sie zuEinstellungen → Bluetooth →Suchen Sie nach AirPods und tippen Sie auf das „i“ auf der rechten Seite, um sie manuell zu koppeln.

Wenn Sie die Benutzeroberfläche der iOS AirPods-Software für Mac verwenden möchten, sollten Sie unbedingt AirBuddy besuchen.

Weitere Informationen zum AirPods-Pairing finden Sie hier auf der Support-Seite von Apple. Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln:

  So reinigen Sie Ihren iPhone-Lautsprecher - iTricks

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here