T-Mobile hat eine App veröffentlicht, mit der Benutzer einen Plan mit einem eSIM aktivieren können. Der einzige Nachteil ist, dass die App den Benutzern nur die Aktivierung eines Prepaid-Tarifs ermöglicht, sodass die meisten ihrer Kunden im Dunkeln bleiben und Postpaid nicht unterstützt wird. Es gibt jedoch einen Workaround, der in den letzten Wochen einige Erfolge gezeigt hat.

Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie eSIM auf einem Postpaid-Konto von T-Mobile aktivieren.

So aktivieren Sie eSIM auf einem Postpaid-Konto von T-Mobile

Bevor Sie loslegen, sollten Sie wissen, dass es sich hierbei nicht um eine konkrete Methode handelt und dass Sie sich auf etwas Glück verlassen muss, damit sie richtig aktiviert wird.

Bevor Sie sich an T-Mobile wenden, müssen Sie Ihre EID-Nummer eingeben. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Allgemein> Info. Scrollen Sie ganz nach unten und suchen Sie nach einer EID-Nummer. Dies ist eine elektronische SIM-Kartennummer, ähnlich einer ICCID für physische SIM-Karten.

  1. Wenden Sie sich über verschiedene Medien an T-Mobile (Anruf 611, wenden Sie sich an T-Force im sozialen Bereich, verwenden Sie den iMessage Business-Chat usw.) und teilen Sie ihnen mit, dass Sie einen einfachen SIM-Swap durchführen möchten.
  2. Wenn Sie nach einer ICCID-Nummer (SIM-Kartennummer) gefragt werden, teilen Sie ihnen mit, dass Sie nur die EID-Nummer haben. Hier wird es knifflig. Wenn Sie sagen, dass Sie eine SIM-Karte mit einer EID-Nummer nicht aktivieren können (müssen), müssen Sie es einfach erneut versuchen, bis Sie einen Kundendienstmitarbeiter erhalten, der eine EID-Nummer aktiviert.
  3. Warten Sie, bis der Kundendienstmitarbeiter Ihre EID in das System eingegeben hat, bis Sie eine SMS erhalten, die besagt, dass die Änderung Ihrer SIM-Karte erfolgreich geändert wurde. Vergewissern Sie sich, dass Ihr iPhone Wi-Fi verwendet, da der SIM-Swap die alte SIM-Karte deaktiviert.
  4. Nachdem Sie die SMS zur SIM-Änderung erhalten haben, gehen Sie zu Einstellungen> Mobiltelefon> Mobilfunkplan hinzufügen.
  5. Tippen Sie auf Details manuell hinzufügen.
  6. Geben Sie unter SM-DP + Address den folgenden Link ein:https://cust-005-v4-prod-atl2.gdsb.net
  7. Lassen Sie die restlichen zwei Felder leer und tippen Sie auf Weiter. Bei Erfolg erhalten Sie eine Meldung, dass Ihr Service erfolgreich über T-Mobile hinzugefügt wurde. Von dort aus werden Sie gefragt, wie Sie die Dual-SIM-Karte einrichten möchten, da sich technisch zwei SIM-Karten auf Ihrem iPhone befinden. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, haben Sie wahrscheinlich die EID-Nummer an Ihren CS-Vertreter falsch eingegeben. An diesem Punkt möchten Sie wahrscheinlich Ihren CS-Vertreter erneut versuchen.
  8. Jetzt können Sie Ihre physische SIM-Karte entfernen und Ihre eSIM als primäre SIM-Karte verwenden. Wenn Sie eine sekundäre SIM-Karte hinzufügen möchten, können Sie diese jetzt einfügen. Beachten Sie, dass Ihre sekundäre SIM-Karte eine physische SIM-Karte sein muss, um die Dual-SIM-Karte nutzen zu können.

Die Einrichtung eines eSIM für ein Postpaid-Konto von T-Mobile ist im Moment ein absolutes Chaos. Und zu Recht, so wie es die offizielle Politik des Luftfahrtunternehmens lautet, unterstützt es eSIM derzeit nicht für Postpaid-Pläne. Für die wenigen, die es geschafft haben, zu einem Kundendienstmitarbeiter zu gelangen, ist es erwiesen, dass es tatsächlich aktiviert werden kann und funktioniert.

Wenn Sie keinen Kundenservice für die Aktivierung eines eSIM erhalten können, müssen Sie leider warten, bis T-Mobile die Funktion offiziell unterstützt. Zu diesem Zeitpunkt sind die oben genannten Schritte die einzige Möglichkeit, die Aktivierung zu aktivieren. Wenn der Kundenservice Ihre EID nicht durchlässt, haben Sie im Moment kein Glück. Hoffentlich wird T-Mobile die Dinge bald bereinigen und die richtige eSIM-Unterstützung in ihrem Netzwerk bereitstellen.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln: