Während bei den iPhones der nächsten Generation kabelloses Aufladen erwartet wird, bieten Apples aktuelle und frühere iPhone-Modelle nicht die komfortable Technologie wie viele Android-Smartphones.

Um kabelloses Aufladen auf Ihrem iPhone zu ermöglichen, müssen Sie sich bei Drittanbietern um Zubehör kümmern.

Qi drahtlose Empfänger

Qi ist führend in der drahtlosen Aufladung und bildete auch das Wireless Power Consortium (dem Apple beigetreten ist).

Diese funktionieren über einen Lightning-Anschluss (in der Regel mit einem beliebigen Modell ab iPhone 5) mit einem dünnen Flachbandkabel, das an der kabellosen Ladespule befestigt ist, die an der Rückseite Ihres iPhone anliegt.

Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise einen Fall verwenden möchten, um den Empfänger auszublenden, und die Verwendung eines dieser Fälle erschwert die Verwendung eines Lightning-Kabels zum Aufladen des Telefons.

  • Qi drahtlose Empfänger für iPhone $ 10- $ 20
  • Kabellose Ladestationen ab 12 US-Dollar

Die Ladegeräte von mophie

Mophie ist als führendes Unternehmen auf dem Markt für Batteriegehäuse und Strombank bekannt und bietet eine ganze Reihe von Zubehörteilen, die kabelloses Laden auf dem iPhone ermöglichen und auch die kabellose Ladefähigkeit von Qi beinhalten.

Mophies Saftpack Wireless und Ladestation

Dieses Produkt enthält ein Gehäuse, das kabelloses Laden sowie zusätzliche Akkulaufzeit bietet.

  • für iPhone 6 / 6s ab $ 50
  • für iPhone 6 Plus / 6s Plus ab $ 85
  • für iPhone 7 ab $ 95 (Ladestation separat erhältlich)
  • für iPhone 7 Plus ab $ 99 (Ladestation separat erhältlich)

mophies Ladefall

Dies ist das neueste Ladekraftprodukt von mophie, das kabelloses Laden (ohne zusätzliche Batterie) ermöglicht.

  • Aufladungskraftfall für iPhone 7 $ 59
  • Belastungsfall für iPhone 7 Plus 59 $

mophies Ladekraftzubehör

Hier finden Sie einige Zubehörteile, mit denen Sie die Lade- und Saftpackung von mophie optimal mit kabellosem Laden ausstatten können.

  iPhone: Umschalten zwischen Anklopfen

Folge itricks auf YouTube für mehr Apple News!