Vorbei sind die Zeiten, in denen eine spezielle App oder ein spezielles Programm zum Entpacken von Dateien benötigt wurde. Tatsächlich brauchen Sie nicht einmal einen Computer. Es ist 2019 – Autos fahren selbst, Roboter nehmen Fast-Food-Bestellungen entgegen und Sie können komprimierte Dateien direkt auf Ihrem iPhone entpacken.

Welche versteckten, komplizierten Serien von Tippen, Wischen und Eingaben müssen Sie kennen, um Dateien auf dem iPhone zu entpacken? Nichts des oben Genannten. Suchen Sie einfach Ihre ZIP-Datei in der Datei-App und tippen Sie darauf. Das ist es. Die Datei wird sofort dekomprimiert und fügt alle zuvor komprimierten Fotos, Videos, Dokumente und anderen Dateien dem Ordner hinzu, in dem Sie sich gerade befinden.

Diese neue Funktion ist nur ein weiterer Schritt, den Apple unternimmt, um unsere iPhones so funktionsfähig wie einen vollwertigen Computer zu machen. Wir haben Mausunterstützung, ein Dateisystem und eine App für fast alles. Derzeit suche ich nur nach Apple, um den iPadOS-Webbrowser der Desktop-Klasse auf mein Telefon zu übertragen.

  iPhone: So löschen Sie alle Fotos