macOS Big Sur bringt eine Menge Änderungen und neue Funktionen mit sich, und eine kleine ist eine Optimierung, mit der Sie den Dark Mode auf dem Mac aktivieren / deaktivieren können. Lesen Sie mit, wie Sie den Dark Mode unter macOS Big Sur auf verschiedene Arten nutzen können.

Apples Dark Mode für Mac wurde erstmals mit macOS Mojave eingeführt. In Catalina war es möglich, über den Auszug des Benachrichtigungsfelds (ganz oben ausgeblendet) auf den Dunkelmodus zuzugreifen.

Jetzt ist das mit macOS Big Sur in das neue Control Center umgezogen. Schauen wir uns das und die anderen Möglichkeiten an, um den Dunklen Modus auf dem Mac zu aktivieren / deaktivieren.

Verwendung des dunklen Modus auf einem Mac

Hinweis: Sie können Option 1 oder 3 auf jedem Mac verwenden, auf dem mindestens Mojave ausgeführt wird. Option 2 ist nur für macOS Big Sur vorgesehen.

Option 1 – Dunkler Modus auf einem Mac mit Siri

  • Verwenden Sie Siri (auf kompatiblen Macs), indem Sie einen Befehl wie „Dunklen Modus einschalten“ oder auch nur „Dunkler Modus“ aussprechen.
  • Sie können den Dunkelmodus mit „Dunkelmodus ausschalten“ oder „Lichtmodus einschalten“ deaktivieren.

Option 2 – Kontrollzentrum (nur Big Sur)

  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Mac auf das Control Center-Symbol (zwei Pillenformen).
  • Klicken Sie auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke der Schaltfläche „Anzeige“
  • Klicken Sie auf Dunkler Modus 

Option 3

  • Öffnen Systemeinstellungen
  • Wählen Allgemeines in der oberen linken Ecke
  • Klicken Sie neben „Darstellung“ auf Dunkel befindet sich in der oberen Mitte des Fensters (oder Auto)

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials:

  So fügen Sie AppleCare nach dem Kauf zu Ihrem Mac hinzu