Apples MacBook-Reihe bietet eine beeindruckende Leistung und auf den ersten Blick scheinen das MacBook Air 2020 und das 13-Zoll-MacBook Pro ziemlich ähnlich zu sein. Sie haben dieselbe CPU/GPU, dieselben Ports, dieselbe FaceTime-Kamera und mehr. Schauen wir uns jedoch das MacBook Air vs. Pro genauer an, um zu sehen, was die beiden unterscheidet und Ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen.

Update 01.11.21: Die brandneuen 14- und 16-Zoll-MacBook Pro-Notebooks sind da. Neben den größeren Bildschirmen bieten sie ein aufgefrischtes Design, eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die Rückkehr von I/O einschließlich HDMI, SD-Kartensteckplatz und MagSafe sowie das Entfernen der Touch Bar.

Und natürlich haben sie mit den M1 Pro- und M1 Max-Chips mehr Leistung denn je. Wenn Sie zwischen dem 14- und 16-Zoll-MacBook Pro auf dem Zaun stehen, lesen Sie unsere ausführliche Anleitung.

  • So vergleichen sich die neuen 14″ und 16″ MacBook Pro mit anderen MacBook Modellen

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie ein kompaktes 13- oder 14-Zoll-MacBook wünschen, lesen Sie weiter unten unseren ausführlichen Air vs. 2020 und 2021 MacBook Pro Vergleich.

Erste Reaktionen darauf, dass Apple Ende 202 das neue M1 MacBook Air und MacBook Pro enthüllte, beinhaltete Verwirrung über den Sinn, beide weiterhin anzubieten, da sie so ähnlich erscheinen.

Es ist zwar beeindruckend und etwas verwirrend, dass das M1 MacBook Air mit 999 US-Dollar die gleiche CPU/GPU und die gleiche neuronale Engine hat wie das M1 MacBook Pro für 1.299 US-Dollar und höher, es gibt jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede, die es wert sind, vor einer Entscheidung berücksichtigt zu werden.

Und jetzt gibt es mit dem neuen 14-Zoll M1 Pro/Max MacBook Pro noch mehr Unterschiede.

MacBook Air vs. Pro Hardware-Vergleich

Sie erhalten den leistungsstarken und effizienten M1-Chip mit 2020 MacBook Air und Pro-Maschinen mit 4 hocheffizienten Kernen und 4 Hochleistungskernen für die CPU. Aber interessanterweise handelt es sich bei den MacBook Air-Basismodellen tatsächlich um eine 7-Core-GPU anstelle der 8-Core-GPU bei den höherwertigen Air-Konfigurationen und allen MacBook Pro-Modellen. Mein Kollege Ben Lovejoy hat eine Erklärung dazu geschrieben, was damit passiert.

  So reinigen Sie ein MacBook Pro

Abgesehen von dem leichten GPU-Unterschied erhalten Sie mit dem MacBook Pro eine aktive Kühlung. Das ist bemerkenswert, da es dem Notebook ermöglicht, eine hohe Leistung unter anhaltender Last länger aufrechtzuerhalten.

Für das 14-Zoll MacBook Pro erhalten Sie den M1 Pro oder M1 Max Chip mit der Option für mehr CPU- und GPU-Kerne, mehr RAM, Full HD 1080p FaceTime-Kamera und mehr.

13″ MacBook Air (2020) 13″ MacBook Pro(2020) 14″ MacBook Pro(2021)
Prozessor M1 – 8-adrig M1 – 8-adrig M1 Pro oder M1 Max – 8 oder 10-Kern
Speicher Bis zu 2 TB Bis zu 2 TB Bis zu 8 TB
RAM 8 oder 16 GB 8 oder 16 GB 16 bis 64 GB
Grafik 7-Kern 8-Kern Bis zu 32 Kerne
Neuraler Motor 16-Kern 16-Kern 16-Kern
FaceTime-Kamera 720p 720p 1080p
Lautsprecher Stereolautsprecher mit breitem Klang Stereolautsprecher mit hohem Dynamikumfang High-Fidelity mit 6 Lautsprechern
Mikrofone 3-Mikrofon-Array 3-Mikrofon-Array in Studioqualität 3-Mikrofon-Array in Studioqualität
Wärmemanagement Lüfterlos Aktive Kühlung mit Lüftern Aktive Kühlung mit Lüftern

Im Großen und Ganzen vielleicht etwas kleiner, aber beide MacBook Pro-Modelle bieten einen hohen Dynamikumfang mit Stereolautsprechern und die Mikrofone sind „Studioqualität“.

Es ist großartig zu sehen, dass Wi-Fi 6 alle Modelle unterstützt. Bei den 2020 MacBooks handelt es sich jedoch nur um eine 720p-FaceTime-Kamera. Apple sagt, dass es die Bildqualität mit seinem Bildsignalprozessor verbessert hat. Um die Full-HD-1080p-FaceTime-Kamera zu erhalten, müssen Sie jedoch das neue 14-Zoll-MacBook Pro kaufen.

Sie werden mit allen drei dieser Computer eine beeindruckende Leistung für den täglichen Computerbetrieb sehen, aber wenn Sie sich für schwerere Workflows interessieren, ist das neue MacBook Pro der Gewinner.

  So setzen Sie Ihr MacBook Pro auf die Werkseinstellungen zurück, bevor Sie es verkaufen oder verschenken

Wenn Sie mittlere bis leichte Arbeitsabläufe haben, ist das MacBook Air eine gute Wahl für Portabilität und preisbewusste Personen.

MacBook Air vs. Pro-Display-Vergleich

Wenn Ihnen die Bildschirmhelligkeit wichtig ist, sollten Sie dem MacBook Pro mit seiner Helligkeit von 500-1600 Nits gegenüber 400 Nits beim MacBook Air einen weiteren Punkt verbuchen.

Die bis zu 1.000 Nits anhaltende Helligkeit des neuen MacBook Pro (1.600 Peak) mag nur für HDR-Inhalte gelten, aber Sie erhalten mit ProMotion, Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und noch dünneren Blenden immer noch Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz.

13″ MacBook Air (2020) 13″ MacBook Pro(2020) 14″ MacBook Pro(2021)
Tatsächliche Bildschirmgröße 13.3″ 13.3″ 14.2″
Auflösung 2560 x 1600 2560 x 1600 3024 x 1964
Seitenverhältnis 16:10 16:10 16:10 + Kerbe
PPI 227 227 254
Nissen(Helligkeit) 400 500 Bis zu 1000 anhaltend, bis zu 1600 Spitzen
Retina-Display
Flüssiges Retina-XDR-Display
ProMotion (bis zu 120 Hz)
Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung
Wahrer Ton
P3 breite Farbe

Das neue 14-Zoll MacBook Pro Display enthält oben in der Mitte des Displays eine Kerbe für die 1080p FaceTime-Kamera. Im Gegensatz zum iPhone enthält die Notch jedoch keine Face ID-Hardware / -Unterstützung bei den neuen MacBook Pro-Notebooks.

Vergleich zwischen MacBook Air und Pro I/O

  • ""

Der Unterschied zwischen dem 2020 Air und dem Pro mit dem Rest der oben nicht behandelten E / A ist die Touch Bar auf dem MacBook Pro und eine dedizierte Reihe von Funktionstasten (auch neue für Diktat, Spotlight usw.) auf dem MacBook Air.

Ein Nachteil der MacBooks 2020 ist die Unterstützung für nur 1 externes Display mit bis zu 6K bei 60 Hz.

Im Gegensatz dazu bietet das 14-Zoll MacBook Pro viel mehr I/O, darunter 3 USB-C/Thunderbolt-Anschlüsse, HDMI, SDXC-Steckplatz, MagSafe und Unterstützung für bis zu 3 externe Displays.