Egal, ob Sie ein neuer Mac-Benutzer sind oder einfach keine Probleme mit Anwendungen für eine Weile hatten, folgen Sie den Anweisungen zum Erzwingen von beendeten Apps auf einem Mac.

Im täglichen Gebrauch können Sie Apps auf einem Mac schnell und einfach beenden, indem Sie entweder die Tastenkombination ⌘ + Q verwenden oder auf den App-Namen in der Menüleiste klicken und dann „Beenden“ wählen.

In einigen Fällen reagieren Apps jedoch nicht mehr und Sie müssen einen anderen Prozess verwenden.

Mac: Erzwingen von beendeten Apps

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination ⌘ + option + esc oder klicken Sie alternativ rechts oben auf  und wählen Sie Quit beenden ….
  2. Wählen Sie die Anwendung aus, die nicht reagiert
  3. Klicken Sie im unteren rechten Bereich des Fensters auf „Quit beenden“

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unseren Anleitungen sowie in den folgenden Artikeln:

  Mac: Wie ändere ich den Computernamen?