Wie wir bereits im Januar festgestellt haben, haben die meisten Menschen festgestellt, dass das Tragen einer Gesichtsmaske die Gesichtserkennung unbrauchbar macht. Obwohl es unter den gegenwärtigen Umständen wie ein Problem der ersten Welt klingt, gibt es viele Menschen, insbesondere Mediziner, die die Fähigkeit von Face ID auf dem iPhone schätzen würden, mit Schutzausrüstung zu arbeiten. Nun, es stellt sich heraus, dass Sie Ihrem iPhone dies beibringen können. Lesen Sie weiter, wie Sie die Gesichtserkennung mit einer Maske verwenden.

Forscher im Xuanwu Lab von Tencent (über die Wallstreet Journal) festgestellt, dass Sie Face ID trainieren können, um zu erkennen, dass Sie eine Maske tragen, wenn Sie das biometrische System einrichten, während Sie eine halbe Maske tragen.

In diesem Tutorial wird erwähnt, wie Sie eine Maske in zwei Hälften falten und den Einrichtungsprozess für Face ID durchlaufen. In unseren Tests hat das funktioniert, aber nicht sehr konsequent.

Am konsistentesten fanden wir die Verwendung des primären Gesichts-ID-Setups sowie das Wiederherstellen des alternativen Erscheinungsbilds mit einer Maske, um die besten Ergebnisse beim Entsperren zu erzielen.

Apple seinerseits sagte der Wallstreet Journal::

„Face ID wurde entwickelt, um mit sichtbaren Augen, Nase und Mund zu arbeiten“, sagte eine Apple-Sprecherin in einer Erklärung. „Benutzer können ihre Geräte weiterhin entsperren, während sie eine Maske tragen, indem sie ihren Passcode eingeben.“

Wenn die Verwendung von Face ID mit einer Maske für Sie von Nutzen sein kann, auch wenn die Entsperrrate nicht 100% beträgt, probieren Sie die folgenden Schritte aus und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

iPhone: So verwenden Sie die Gesichtserkennung mit einer Maske

Teil 1

  1. Gehe zu die Einstellungen > Gesichts-ID & Passcode
  2. Sie können entweder versuchen, den ersten Schritt als auszuführen Alternatives Aussehen oder wählen Sie Gesichts-ID zurücksetzen
  3. Sobald Sie ausgewählt haben Richten Sie die Gesichts-ID ein oder Richten Sie ein alternatives Erscheinungsbild ein, Falten Sie Ihre Maske in zwei Hälften und halten Sie sie an Ihr Gesicht
  4. Wenn auf Ihrem iPhone „Gesicht behindert“ steht, bewegen Sie Ihre Maske langsam von der Mitte Ihres Gesichts weg, bis Sie aufgefordert werden, „Ihren Kopf langsam zu bewegen, um den Kreis zu schließen“ (Xuanwu Lab empfiehlt, nur die Nasenspitze abzudecken; bedecken Sie zu viel und du wirst eine Fehlermeldung bekommen)
  5. Führen Sie zwei Scans Ihres Gesichts durch, wobei die Maske in derselben Ausrichtung gefaltet ist
  6. Sie sollten sehen, dass die Gesichts-ID jetzt eingerichtet ist.
  7. Setzen Sie Ihre Maske auf, bedecken Sie Ihr ganzes Gesicht und testen Sie, ob es funktioniert, um Ihr iPhone zu entsperren
  So überprüfen Sie, welche iPhone-Apps über Kamera- und Mikrofonzugriff verfügen

So sehen diese Schritte aus:

Teil 2 (optional)

  1. Wenn die Gesichtserkennung nach dem Einrichten der Gesichtserkennung mit einer gefalteten Maske nicht konsistent funktioniert, gehen Sie zurück zu die Einstellungen > Gesichts-ID & Passcode
  2. Zapfhahn Richten Sie ein alternatives Erscheinungsbild ein (Wenn Sie für Schritt 1 oben eine Alternative ausgewählt haben, müssen Sie die Gesichts-ID zurücksetzen und Teil 1 für das primäre Gesicht erneut ausführen und Teil 2 als alternative Darstellung ausführen.)
  3. Falten Sie die Maske und legen Sie sie auf die andere Seite Ihres Gesichts, wie Sie es für Teil 1 getan haben
  4. Führen Sie die beiden Gesichts-ID-Setup-Scans durch
  5. Setzen Sie Ihre Maske auf und bedecken Sie Ihr ganzes Gesicht
  6. Testen Sie, ob es funktioniert
  7. Die Gesichtserkennung sollte immer noch funktionieren, wenn Sie Ihre Maske nicht tragen

Während wir festgestellt haben, dass dies in unseren Tests funktioniert, konnten wir es nicht mit einem Gesichtsschutz versuchen. Wenn Sie dies ausprobieren und es auch mit anderen PSA testen können, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials: