Apple hat iOS 13.5 für die Öffentlichkeit freigegeben. Das Update enthält einige wichtige Änderungen, darunter die Unterstützung der Kontaktverfolgung (Belichtungsbenachrichtigungen), Verbesserungen der Gesichtserkennung und die Möglichkeit, zu verhindern, dass sich Gesichter in Group FaceTime bewegen, während Personen sprechen, und vieles mehr. Folgen Sie der Anleitung zur Installation von iOS 13.5.

Apple und Google haben in den letzten Wochen daran gearbeitet, ihre Kontaktverfolgungs-API, die auf anonymen Bluetooth-Daten (keine GPS-Standortdaten) basiert, auf iOS und Android zu bringen. iOS 13.5 kennzeichnet die Verfügbarkeit der Software, und Benutzer können sie nutzen, sobald die örtlichen Gesundheitsbehörden Apps veröffentlichen, die sie unterstützen (bleiben Sie auf dem Laufenden iTricks hier, wo unterstützte Apps verfügbar sein werden).

Zu den weiteren Verbesserungen mit iOS 13.5 gehört die Option, die Gesichts-ID schnell zu überspringen, wenn Sie eine Maske tragen, zu verhindern, dass sich Gesichter in Group FaceTime bewegen, wenn Personen sprechen, und Ihre medizinische ID automatisch für Ersthelfer für Notrufe freizugeben.

So installieren Sie iOS 13.5 mit Kontaktverfolgung, Face ID und Group FaceTime-Updates

  1. Gehe zu die Einstellungen 
  2. Zapfhahn Allgemeines Software-Update
  3. iOS 13.5 sollte angezeigt werden, tippen Sie auf Herunterladen und installieren (Gehen Sie zurück und öffnen Sie das Software-Update erneut, um es zu aktualisieren, wenn Sie es noch nicht sehen.)
  4. Geben Sie bei Bedarf Ihren Passcode ein, nachdem das 420-MB-Update heruntergeladen wurde, tippen Sie auf Jetzt installieren

So sieht der Prozess aus:

Die Kontaktverfolgung über Belichtungsbenachrichtigungen in iOS ist auf dem iPad nicht verfügbar. Die Funktion ist standardmäßig deaktiviert und es muss eine autorisierte App installiert und vom Benutzer genehmigt werden, damit sie funktioniert. So finden Sie es in den Einstellungen Ihres iPhones:

  So kombinieren Sie mehrere Screenshots zu einem einzigen Bild auf dem iPhone

Weitere Informationen zur Kontaktverfolgung in iOS, der neuen Group FaceTime-Funktion zum Deaktivieren des Verschiebens von Gesichtern basierend auf dem Gesprächspartner und Verbesserungen der Gesichts-ID finden Sie in den folgenden Tutorials:

  • So verwalten Sie COVID-19-Belichtungsbenachrichtigungen auf dem iPhone
  • iPhone und iPad: So stoppen Sie das Verschieben von Gesichtern in Group FaceTime
  • Mit der Beta-Version von iOS 13.5 können Sie die Gesichtserkennung leichter überspringen, wenn Sie eine Maske tragen

Eine weitere neue Funktion mit iOS 13.5 und watchOS 6.2.5 ist die Möglichkeit, Ihre medizinische ID automatisch an Ersthelfer weiterzugeben, wenn eines Ihrer Geräte einen automatischen Notruf tätigt. Erfahren Sie hier mehr darüber: