Instagram hat detailliertere Steuerelemente eingeführt, um negative Interaktionen zu reduzieren und die Benutzererfahrung für alle auf der Plattform zu verbessern. Lesen Sie mit, wie Sie Instagram-Erwähnungen und -Tags in Kommentaren, Bildunterschriften und Storys blockieren.

Instagram steht im Einklang mit seinen laufenden Bemühungen zur Bekämpfung von Online-Mobbing. Zu den neuesten Beispielen gehört die Möglichkeit, Kommentare in großen Mengen zu löschen und zu steuern, wer Sie in Kommentaren, Storys und Untertiteln markieren und erwähnen kann.

Die neuen Funktionen werden jetzt eingeführt (wenn Sie nicht den Eindruck haben, dass sie Instagram aktualisieren). Die neuen Einstellungen (sofern verfügbar) finden Sie im Abschnitt „Einstellungen“> „Datenschutz“ in Instagram für iPhone.

iPhone: So blockieren Sie Instagram-Erwähnungen und -Tags

  1. Öffne Instagram und gehe zu deinem Profil (untere rechte Ecke der App)
  2. Tippen Sie auf die dreizeiliges Symbol, dann wähle die Einstellungen
  3. Tippen Sie nun auf Privatsphäre
  4. Oben können Sie zwischen Kommentaren, Tags, Erwähnungen und Story wählen
  5. Wählen Sie, ob Sie Antworten, Tags, Erwähnungen oder Story-Antworten von „Jeder“, „Personen, denen Sie folgen“ oder „Niemand“ zulassen.
  6. Die Datenschutzeinstellungen für Tags, Storys und Kommentare bieten noch mehr Steuerelemente wie manuelle Genehmigung und mehr

So sehen diese Schritte auf dem iPhone aus:

Nachdem Sie ausgewählt haben, welche Einstellungen Sie anpassen möchten, wählen Sie aus, wen Sie markieren oder erwähnen möchten.

Im Bereich Tags können Sie diese manuell genehmigen und in den Kommentareinstellungen einzelne Benutzer blockieren.

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials:

  iPhone: So ändern Sie den Passcode, überspringen Sie die Gesichts-ID, um den Passcode einzugeben, mehr