Mit Apples iPhones, die aus Sicherheitsgründen auf Face ID angewiesen sind, hat die Pandemie zu einer schwierigeren Erfahrung geführt, da Masken Probleme mit der Gesichtserkennung verursachen. Da die meisten Benutzer bei jedem Entsperren ihres iPhones ihren Passcode eingeben müssen, befolgen Sie die Anweisungen zum Ändern Ihres Passcodes in einen kürzeren, springen Sie direkt von der Gesichts-ID, um Ihren Passcode einzugeben, und einige andere Tipps und Tricks.

Im Folgenden finden Sie drei Tipps, wie Sie die Verwendung Ihres iPhones mit Face ID (und sogar iPhones mit Touch ID) beim Tragen einer Maske bequemer gestalten können.

Beachten Sie, dass Optionen wie das Ändern Ihres Passcodes in einen kürzeren und das Verlängern der Dauer der automatischen Sperre die objektive Sicherheit Ihres Geräts verringern. Es kann sich jedoch für Sie lohnen, wenn Sie Ihren Passcode weniger eingeben müssen oder einen einfacheren Passcode eingeben müssen. Beachten Sie Ihre persönlichen Sicherheits- / Datenschutzprioritäten und gehen Sie auf eigenes Risiko vor.

Das direkte Überspringen zur Eingabe Ihres Passcodes hat keinen Nachteil, wenn die Gesichts-ID nicht verwendet werden kann. Es gibt eine Problemumgehung, um Face ID beizubringen, Sie beim Tragen einer Maske zu erkennen, aber es ist keine sichere Lösung.

iPhone: So ändern Sie den Passcode, überspringen die Gesichts-ID, um den Passcode einzugeben, und ändern die automatische Sperre

Entscheiden Sie sich für einen kürzeren Passcode

  1. Wenn Sie einen benutzerdefinierten alphanumerischen oder 6-stelligen Passcode haben, kann sich die Entscheidung für einen 4-stelligen unter den gegenwärtigen Umständen lohnen (auch dies ist weniger sicher, kann aber den Kompromiss für eine kurzfristig bequemere Erfahrung wert sein).
  2. Gehe zu die Einstellungen dann Gesichts-ID & Passcode
  3. Geben Sie Ihren aktuellen Passcode ein, wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Kennwort ändern 
  4. Geben Sie Ihren aktuellen Passcode erneut ein und tippen Sie anschließend auf Passcode-Optionen
  5. Wählen 4-stelliger numerischer Code (oder benutzerdefiniert, wenn Sie möchten – mindestens 2 Zeichen erforderlich)
  6. Geben Sie Ihren neuen Passcode zweimal ein, um ihn festzulegen
  Hier erfahren Sie, was alle Symbole in der iPhone-Statusleiste bedeuten

So überspringen Sie die Gesichts-ID, um den Passcode sofort einzugeben

Wenn iOS 13.5 für die Öffentlichkeit freigegeben wird, ist dies nicht erforderlich, da Ihr iPhone automatisch erkennen sollte, ob Sie eine Maske tragen, und nach Ihrem Passcode fragen sollte. Dies ist jedoch bis dahin eine praktische Verknüpfung.

  1. Wenn Sie eine Maske tragen, tippen Sie nach dem Wischen auf Ihrem iPhone-Bildschirm schnell auf Gesichtserkennung Text, der in der Mitte Ihres Bildschirms angezeigt wird
  2. Sie werden sofort zum Bildschirm zur Eingabe des Passcodes weitergeleitet

Ändern Sie die automatische Sperrzeit Ihres iPhones

Wenn Ihr iPhone schneller in den Ruhezustand wechselt, müssen Sie Ihren Passcode häufiger eingeben. Eine Möglichkeit, die Notwendigkeit der Eingabe Ihres Passcodes zu verringern, besteht darin, die Zeit für die automatische Sperre zu verlängern.

  1. Gehe zu die Einstellungen Bildschirmhelligkeit
  2. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Automatische Sperre
  3. Wählen Sie eine längere Dauer oder sogar Nie, wenn Sie möchten
  4. Denken Sie auch hier daran, dass dies weniger Sicherheit / mehr Batterieverbrauch, aber mehr Komfort bedeutet. Treffen Sie die beste Entscheidung für Ihre eigenen Umstände (und auf eigenes Risiko).

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials: