Während iOS die Möglichkeit bietet, die Einstellungen für Standortdienste für einzelne Apps anzupassen, möchten Sie den Switch manchmal für alle Apps umlegen.

Unabhängig davon, ob Sie die Ortungsdienste aus Gründen der Privatsphäre, der Datennutzung oder aus einem anderen Grund ganz allgemein deaktivieren möchten, sollten Sie beachten, dass einige Apps nachts normal oder überhaupt funktionieren.

Sie erhalten eine Benachrichtigung beim Starten einer App, bei der GPS gefragt werden muss, ob Sie die Standortdienste wieder aktivieren möchten.

iPhone & iPad: Wie man Ortungsdienste und GPS ein- und ausschaltet

  1. Öffne die Einstellungen, wische nach unten und tippe auf Datenschutz
  2. Tippen Sie oben auf Standortdienste
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben Standortdiensten
  4. Tippen Sie auf Ausschalten, um die Standortdienste für alle Apps zu deaktivieren

Wenn die Standortinformationen bereits deaktiviert waren, tippen Sie darauf, um sie für alle Apps wieder zu aktivieren.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unseren Anleitungen sowie in den folgenden Artikeln:

  iPhone & iPad: Wie man Ein / Aus-Etiketten aktiviert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here