Haben Sie sich daran gewöhnt, Kennwörter mit der integrierten Safari AutoFill-Funktion auf dem iPhone und iPad zu erstellen und zu speichern, wissen aber nicht, wo sie gespeichert sind?

Es ist in den meisten Fällen nahtlos geworden, gespeicherte Passwörter in Safari zu verwenden, um sich bei Websites und Apps anzumelden, ohne Ihre Anmeldedaten manuell eingeben zu müssen.

Hinweis: Dieses Lernprogramm gilt für iPhones und iPads mit iOS 11 und höher.

iPhone & iPad: Wie man mit Safari gespeicherte Passwörter anzeigt und bearbeitet

  1. Einstellungen öffnen
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Passwörter und Konten
  3. Tippen Sie auf Website- und App-Passwörter
  4. Tippen Sie auf Bearbeiten in der oberen rechten Ecke, um mehrere Anmeldungen zu löschen, oder wischen Sie von rechts nach links, um einzelne Elemente zu löschen.
  5. Tippen Sie auf ein Element, um Details wie Benutzername, Passwort und mehr anzuzeigen

Wenn neben einem gespeicherten Element (Dreieck mit Ausrufezeichen) ein Warnsymbol angezeigt wird, weist dies darauf hin, dass Sie dasselbe Passwort für mehrere Konten verwenden.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unseren Anleitungen sowie in den folgenden Artikeln:

  iOS 12: Wie teile ich Fotos und Videos mit auslaufenden Links auf iPhone und iPad?