Es dauert nicht lange, bis sich die Caches auf iPhone und iPad füllen.

Während der Cache in Safari schnell und einfach mit einem Schlag gelöscht werden kann, kann dies je nach App des Drittanbieters unterschiedlich sein.

So löschen Sie den Cache auf dem iPhone und iPad

Safari

  1. Einstellungen öffnen
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Safari
  3. Wischen Sie erneut nach unten und tippen Sie auf Verlauf und Website-Daten löschen. Tippen Sie erneut auf, um zu bestätigen

Wenn Sie Daten von einzelnen Websites löschen möchten, ohne den gesamten Safari-Cache zu löschen, tippen Sie alternativ auf „Erweitert“, „Website-Daten“ und dann auf „Bearbeiten“.

Apps von Drittanbietern

Das Leeren des Cache von Drittanbieter-Apps variiert von Entwickler zu Entwickler.

Bei Apps, die keine Schaltfläche zum Löschen des Caches enthalten, ist das Löschen der App und das erneute Installieren die nächste Option.

Unter Einstellungen → Allgemein → iPhone-Speicher kannst du immer die Apps von Drittanbietern priorisieren, die du zuerst angehen möchtest.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unseren Anleitungen sowie in den folgenden Artikeln:

  So richten Sie die Familienfreigabe ein und erstellen die Apple ID eines Kindes auf iPhone und iPad