Im Laufe eines Jahres häufen sich Apps, E-Mails, Nachrichten, Fotos und mehr auf natürliche Weise an. Bist du bereit, die Reset-Taste auf deinem iPhone zu drücken? Lesen Sie die 5 Möglichkeiten zum Organisieren und Entschlüsseln des iPhones, einschließlich einfacher (und fortschrittlicher) Automatisierung für ein besseres Alltagserlebnis und gesteigerte Effizienz.

Mit Millionen von Apps und unzähligen Möglichkeiten, auf dem iPhone zu kommunizieren, zu arbeiten, zu spielen und Momente festzuhalten, ist es verständlich, dass unsere Geräte mit zusätzlichen Dingen verstopft sind, die wir nicht benötigen, insbesondere bei vielen iPhones mit 128 GB Speicherplatz oder mehr.

Im Folgenden werden einige manuelle Schritte zum Organisieren und Entstören Ihres iPhones sowie einige einfache und fortschrittliche Automatisierungsfunktionen beschrieben, die Ihnen dabei helfen, Ihr Telefon wie einen gut geölten und äußerst nützlichen Computer zum Laufen zu bringen.

Bevor Sie loslegen, können Sie unter Einstellungen> Allgemein> Info einen Überblick über die Anzahl der Apps, Fotos, Videos und Musiktitel auf Ihrem iPhone erhalten.

5 Tipps zum Verwalten und Löschen Ihres iPhones

  1. Apps automatisch und manuell entfernen
  2. Legen Sie Ablaufgrenzen für iMessages fest
  3. E-Mail angehen
  4. Entfernen Sie doppelte Fotos
  5. Checken Sie bei der Lagerung ein
  6. Ideen für Automatisierungsboni 😄

Apps automatisch und manuell entfernen / organisieren

Auto

Wenn Sie es noch nicht verwenden, bietet sich als großartige iOS-Funktion die Möglichkeit an, nicht verwendete Apps automatisch auszulagern. Daten und Dokumente werden gespeichert, aber die Apps werden entfernt, ohne dass Sie sie durchsuchen müssen.

Gehen Sie zu Einstellungen> iTunes & App Store> und tippen Sie auf Nicht verwendete Apps herunterladen unten.

Manuell

Wenn Sie Ihre Apps entfernen und weiter kuratieren möchten, lohnt es sich möglicherweise, über die Verwendung von Ordnern nachzudenken, oder wenn Sie dies bereits tun, überdenken Sie ihre Verwendung.

Eine andere Idee ist, den Startbildschirm und die sekundären Bildschirme nicht mit Apps und Ordnern zu füllen, sondern visuellen Raum für ein saubereres Erscheinungsbild zu lassen. Viel Spaß beim Herumspielen mit verschiedenen Optionen, um zu sehen, was Ihnen gefällt.

Hier ist mein aktuelles Setup mit 19 Apps auf dem Startbildschirm mit einem 3-App-Dock. Meine zweite Seite besteht aus weniger häufig verwendeten Apps in Ordnern (ich habe mir angewöhnt, Siri zum Starten der meisten Apps zu verwenden, die in Ordnern gespeichert sind)..

  Verwendung der neuen Funktion zur Anpassung von Kopfhörer-Audio für iOS 14 \ u2019

Vergessen Sie nicht, dass Sie in iOS 13 auf eine App lange drücken und sie sofort löschen oder den Startbildschirm bearbeiten können.

Eine weitere nützliche Sache, die Sie sich ansehen sollten, sind Ihre Benachrichtigungen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu überdenken, welche Apps es verdienen, Sie regelmäßig zu unterbrechen.

Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen hineingraben.

Ablaufgrenzen für iMessages

Textnachrichten können viel Speicherplatz in Anspruch nehmen, da Rich Media-Medien wie Fotos und Videos so einfach zu erfassen und zu teilen sind.

Glücklicherweise gibt es eine Einstellung zum automatischen Löschen von Nachrichten nach einem Jahr oder 30 Tagen. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> Nachrichten aufbewahren> und wählen Sie 1 Jahr oder 30 Tage. Es wird darauf hingewiesen, dass dadurch alle Nachrichten von Ihrem iPhone gelöscht werden, die älter sind als das ausgewählte Zeitlimit.

E-Mail angehen

Abmelden!

OK, E-Mail ist eine der schwierigeren Aufgaben auf der Liste, da es sich um einen endlosen Kampf handelt. Hier sind jedoch einige Ideen.

Zum Starten können Sie die in Apple integrierte Schaltfläche „Abbestellen“ in der Standard-Mail-App auf dem iPhone verwenden. Wenn Sie Newsletter-E-Mails erhalten, haben Sie die Angewohnheit, die Schaltfläche zum Abbestellen zu zerschlagen, die oben angezeigt wird.

Bei anderen müssen Sie möglicherweise nach unten streichen und das Abonnement abbestellen. In beiden Fällen sollten Sie das Ritual des Abbestellens von unerwünschten Inhalten aufbauen, sobald Sie sie sehen.

Alternativ können Sie unerwünschte E-Mails an den Junk-Ordner senden und Ihr iPhone / E-Mail-Dienst lernt, diese nicht in Ihren Posteingang zu verschieben.

Ordner

Überprüfen Sie, wie Sie Ordner verwenden. Hier gibt es einige Überlegungen, ob es besser ist, wichtige E-Mails als PDF-Dateien oder andere Dateitypen zu speichern und E-Mails sofort zu löschen, oder ob es bequemer ist, E-Mails in Ordnern zu organisieren, aber zu finden, was für Sie funktioniert.

Tippen Sie in der Ansicht Alle Postfächer in der Mail-App oben rechts auf Bearbeiten und dann auf Neues Postfach in der unteren rechten Ecke.

Apps / Dienste von Drittanbietern

Wenn Sie viele E-Mails erhalten und eine KI verwenden möchten, um mit all dem fertig zu werden, bieten Apps von Drittanbietern eine Vielzahl von Lösungen.

SaneBox ist eine sehr beliebte Option und lässt sich in Google Mail, iCloud, Microsoft-Konten und mehr integrieren. So beschreibt das Unternehmen, was es tut:

SaneBox AI erkennt wichtige Nachrichten, verbirgt Ablenkungen, verhindert Störungen, verbannt lästige Absender, erinnert Sie an Folgemaßnahmen und vieles mehr…

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist es möglicherweise hilfreich, separate E-Mail-Clients für persönliche und geschäftliche Konten zu haben. Ich verwende die Mail-App von Apple für den persönlichen Gebrauch und Spark für die Arbeit.

  So erstellen Sie sich wiederholende geplante Alarme auf dem iPhone

Fotos duplizieren

iOS 13 verfügt über eine Funktion, mit der ähnliche Fotos automatisch ausgeblendet werden. Sie können jedoch auch die Software eines Drittanbieters verwenden, um sie vollständig zu löschen.

Es gibt einige für iOS wie Cleaner, aber möglicherweise möchten Sie eine Mac-App verwenden. Photos Duplicate Cleaner ist eine hoch bewertete kostenlose Mac-Option. Solange Sie iCloud Photo Library verwenden, werden Ihre Fotos natürlich auch auf dem iPhone bereinigt.

Videos belegen viel Speicherplatz, es lohnt sich also, sie zu prüfen. Gehe zum Fotos App, dann Alben, wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Videos. Von dort aus können Sie durchsehen, welche Videos Sie entfernen möchten. Wie Sie sich vorstellen können, sparen Sie am meisten Speicherplatz, indem Sie mit den größten Videos beginnen.

Checken Sie in Ihrem Speicher ein

Das Speichermanagement hat sich mit iOS im Laufe der Jahre verbessert. Gehen Sie zu „Einstellungen“> „Allgemein“> „iPhone-Speicher“, um Ihre Einstellungen zu überprüfen.

Sie erhalten eine Aufschlüsselung der Speichernutzung insgesamt sowie nach App und sogar nach Empfehlungen, auf die Sie tippen können, um Speicherplatz freizugeben, z. B. „Große Anhänge überprüfen“ und „Nicht verwendete Apps auslagern“.

Ideen für Automatisierungsboni

Wenn Sie in fortgeschrittenere Gewässer vordringen möchten, um Ihre Organisation und Effizienz zu steigern, ist die Shortcuts-App eine fantastische Option.

MacStories bietet eine umfangreiche Sammlung kostenloser Verknüpfungen für unzählige Apps und Workflows. Und wenn Sie noch weiter gehen möchten, schauen Sie sich das Shortcuts-Archiv hier an.

David Sparks hat auch einen großartigen Feldführer für die Shortcuts-App, der über 100 Video-Komplettlösungen enthält.

Eine andere nette Option ist, unsichtbare Ordner zu verwenden, um ein benutzerdefiniertes Muster für die Startbildschirm-App zu erstellen. Lesen Sie hier den Artikel zu MacStories.

FTC: Wir verwenden Auto-Affiliate-Links, um Einkommen zu erzielen. Mehr.