iOS 14 wurde diese Woche offiziell veröffentlicht, sodass jeder jetzt alles Neue mit den neuesten iPhone- und iPad-Betriebssystemen ausprobieren kann. Obwohl es über 250 neue Funktionen und Änderungen gibt, werfen wir einen detaillierten Blick auf die Verwendung der beliebtesten Funktionen von iOS 14.

iOS 14 bringt viele große Änderungen am iPhone mit sich, wie z. B. Widgets für den Startbildschirm, Bild-in-Bild-Unterstützung, die lang erwartete kompakte Anrufoberfläche und die neue App-Bibliothek. Es gibt auch Unterstützung für das Festlegen von Apps von Drittanbietern als Browser- und E-Mail-Standardeinstellungen sowie weniger auffällige Datenschutzänderungen, die Benutzer zu schätzen wissen, und natürlich viele Verbesserungen in Bezug auf Leistung und Zuverlässigkeit.

Wir haben die meisten neuen Funktionen und Änderungen in iOS 14 in den letzten Monaten getestet und konnten feststellen, welche am aufregendsten sind, da iTricks-Leser unsere praktischen Tutorials gelesen haben.

Die beliebtesten iOS 14-Funktionen, wie man sie alle benutzt

Widgets für den Startbildschirm

Dies ist die Überschriftenfunktion, für die Apple mit iOS 14 wirbt, und das zu Recht, da dies die größte Änderung der Benutzeroberfläche für iOS seit seiner Einführung vor über einem Jahrzehnt darstellt. Benutzer sind auf jeden Fall begeistert von Startbildschirm-Widgets, da Sie mit Apples Apps und Apps von Drittanbietern auf einfache Weise eine personalisierte Erfahrung erstellen können.

Einer der großartigen Aspekte der neuen Widgets für den Startbildschirm ist die Möglichkeit, Stapel davon zu erstellen, durch die zusätzlich zu den automatisch rotierenden „Smart Stacks“ problemlos gewischt werden kann. Leider sind die neuen Widgets auf dem iPad nicht so vielseitig wie auf dem iPhone. Erfahren Sie hier alles über ihre Verwendung:

  • Hier erfahren Sie, wie Sie die neuen iPhone-Startbildschirm-Widgets in iOS 14 verwenden
  • iPadOS 14: Verwendung der neuen Widgets auf dem iPad

Schauen Sie sich auch unsere Zusammenfassung der vielen Apps von Drittanbietern an, die die neuen Widgets unterstützen.

  • Diese iOS 14-Apps bieten Widgets für den Startbildschirm, App-Clips und vieles mehr

Bild in Bildunterstützung

Picture in Picture-Unterstützung gibt es auf dem iPad schon seit mehreren Jahren, aber iOS 14 markiert die Einführung der praktischen Funktion auf dem iPhone. Die wertvolle Multitasking-Funktionalität funktioniert wie auf dem iPad. Beachten Sie jedoch, dass Entwicklerunterstützung erforderlich ist, sodass es einige Zeit dauern wird, bis sie breiter verfügbar ist. Erfahren Sie unten alles darüber, wie es funktioniert und wo Sie es ausprobieren können:

  • iOS 14: So machen Sie Bild-in-Bild-Video-Multitasking auf dem iPhone
  Anzeigen des Batterieprozentsatzes auf dem iPhone X, XR und XS

Tippen Sie zurück auf benutzerdefinierte Verknüpfungen

Mit den benutzerdefinierten Steuerelementen von Back Tap, die offiziell als Barrierefreiheitseinstellung festgelegt wurden, können Sie mit einem Doppel- oder Dreifachtippen eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Verknüpfungen aktivieren. Diese reichen von grundlegenden iPhone-Befehlen bis hin zu Eingabehilfen, HomeKit-Steuerelementen oder einem Ihrer Shortcuts-App-Workflows.

  • iOS 14: Verwenden des iPhone Zurück Tippen Sie auf benutzerdefinierte Steuerelemente für Verknüpfungen, Eingabehilfen und Systemaktionen

Orange und grüne Statusleistenpunkte

Dies ist eine subtile neue Datenschutzfunktion für iOS 14, mit der Sie wissen, wie Apps Ihr Mikrofon und Ihre Kamera verwenden. Lesen Sie hier alle Details zu den neuen Datenschutzindikatoren:

  • iOS 14: Was bedeuten die orangefarbenen und grünen Punkte in der Statusleiste?

App-Bibliothek

Die App-Bibliothek ist eine völlig neue Möglichkeit, Ihre Apps auf dem iPhone zu verwalten. Interessanterweise ist es auf dem iPad mit iPadOS 14 nicht verfügbar, sondern nur auf dem iPhone. Mit der App Library können Sie neue Downloads direkt in versteckte Ordner senden, Ihre Apps automatisch organisieren und sogar App-Seiten ausblenden.

  • Praktisch: Alles, was Sie mit der neuen iPhone App Library in iOS 14 tun können

Apps von Drittanbietern für E-Mail- und Browser-Standardeinstellungen

Dies ist eine große Änderung, da Apple zum ersten Mal iOS geöffnet hat, um Standard-Apps zu ändern. Dies gilt derzeit nur für E-Mails und Ihren Browser (es gibt derzeit auch einen lästigen Fehler). Wie bei anderen Änderungen an iOS 14 müssen Entwickler die Option speziell unterstützen. Derzeit unterstützen Google Chrome, Microsoft Edge, DuckDuck Go und Firefox dies für Browser. Microsoft Outlook und Readdles Spark unterstützen dies für E-Mails.

  • iOS 14: Ändern der Standard-E-Mail- und Browser-Apps
  Verwendung der neuen Funktion zur Anpassung von Kopfhörer-Audio für iOS 14 \ u2019

Verwenden der kompakten Anrufschnittstelle

Dies ist ein aufregendes Update, da es seit vielen Jahren eine sehr gefragte Funktion ist. Die Verwendung der neuen kompakten Anrufoberfläche ist zwar intuitiv, es gibt jedoch einige Tipps und Tricks, um das Erlebnis so reibungslos und flexibel wie möglich zu gestalten. Es ist auch auf dem iPad verfügbar.

  • iOS 14: Funktionsweise der kompakten Anrufoberfläche auf dem iPhone

Alarm ändert sich

Es gab großes Interesse an dieser Änderung, da iPhone- (und iPad-) Alarme täglich von Hunderten Millionen Menschen verwendet werden. Vorbei ist der bekannte Radwähler und es gibt eine neue Zifferntastatur mit einer Art verstecktem Radwähler. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Verwendung der neuen iPhone-Alarme:

  • iOS 14: Verwendung der neuen iPhone-Alarme

Textnachrichten anheften

Nachrichten erhalten mit iOS 14 eine Reihe großartiger Verbesserungen, wie Inline-Antworten, Erwähnungen, Gruppenfotos und die Möglichkeit, bis zu 9 Nachrichten an den oberen Rand der App zu heften. Es ist eine wirklich nützliche Neuerung und sie werden auf iPhone, iPad und Mac (mit Big Sur) angezeigt.

  • iOS 14: So pinnen Sie Textnachrichten auf dem iPhone für den schnellen Zugriff

App-Clips

App-Clips sind eine weitere wichtige Funktion, die mit iOS 14 geliefert wird. Die Bereitstellung für Benutzer ist jedoch etwas langsamer, da die Entwickler Unterstützung einbauen müssen und bestimmte Umstände erforderlich sind, um sie auszulösen (z. B. Speicherort). Ziel ist es, Unternehmen mühelos ein vollständiges iOS-Erlebnis zu bieten, ohne dass Benutzer eine vollständige App herunterladen müssen.

Auch wenn Sie es nicht ein bisschen selbst ausprobieren können, folgen Sie uns, wie die Erfahrung aussehen wird:

  • So funktioniert die neue App Clips-Funktion von iOS 14

iPad-spezifische Änderungen

Schauen Sie sich das neue Apple Pencil Scribble, Änderungen an der Benutzeroberfläche und vieles mehr an, um einen Blick auf die Verbesserungen von iPadOS 14 zu werfen:

  • Apple veröffentlicht iPadOS 14 mit neuen Widgets, Apple Pencil Powerups und mehr

Weitere beliebte Funktionen von iOS 14 zum Auschecken: