Eine weitere wichtige, aber wertvolle Änderung der Privatsphäre bei iOS 14 und iPadOS 14 ist die Option, die WLAN-Adresse Ihres Geräts zu maskieren. Lesen Sie weiter, wie Sie auf einfache Weise eine private Wi-Fi-MAC-Adresse auf iPhone und iPad verwenden können.

Jedes Gerät, das Sie verwenden und das eine Verbindung zum Internet herstellt, verfügt über eine Adresse für die Medienzugriffskontrolle oder eine MAC-Adresse. Bei einer Verbesserung der Privatsphäre und Sicherheit von iOS 14 macht es Apple einfach, eine private Wi-Fi-MAC-Adresse mit Ihrem iPhone und iPad zu verwenden.

Diese Funktion erschwert die Verfolgung Ihres Geräts und Ihrer Aktivitäten bei Verwendung drahtloser Netzwerke.

Hinweis: iOS 14 und iPadOS 14 sind als kostenlose öffentliche Betas sowie als Entwickler-Betas für iPhone und iPad erhältlich. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie sie installieren.

So verwenden Sie eine private Wi-Fi-MAC-Adresse auf iPhone und iPad in iOS 14

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Einstellungen App
  2. Zapfhahn W-lan
  3. Tippen Sie auf das blaue „i“ neben einem Netzwerk (eines, mit dem Sie bereits verbunden sind oder nicht).
  4. Tippen Sie auf den Schalter neben Privatadresse um die Wi-Fi-MAC-Adresse Ihres iPhones oder iPads zu maskieren
  5. Wenn Sie dies einschalten, während Sie bereits mit einem Netzwerk verbunden sind, tippen Sie auf Trennen um den Vorgang abzuschließen (Sie stellen in Kürze automatisch wieder eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk her).

So sehen diese Schritte aus:

Das ist es! Sie sollten jetzt die neue private Adresse anstelle der tatsächlichen Wi-Fi-MAC-Adresse Ihres iPhones oder iPads sehen.

Lesen Sie mehr iTricks-Tutorials:

  So ändern Sie die Sprache von Siri auf dem iPhone