Eine der weniger auffälligen, aber wertvollen Verbesserungen, die Safari in diesem Jahr bietet, ist die integrierte Übersetzung. Folgen Sie uns, um zu sehen, wie Sie Websites auf iPhone und iPad in iOS 14 und iPadOS 14 übersetzen.

Neben der speziellen neuen Übersetzer-App für iPhone und iPad in iOS 14 / iPadOS 14 bietet Safari auch die Möglichkeit, ganze Websites mit der neuesten Software zu übersetzen. Die Funktion befindet sich in der Beta-Phase, funktioniert aber gut. Es ist großartig zu sehen, dass Apple Funktionen wie diese hinzufügt, die der Chrome-Browser von Google seit einiger Zeit anbietet.

Wie wir in unserer praktischen Arbeit mit der neuen Übersetzungs-App von iOS 14 festgestellt haben, werden derzeit 11 Sprachen mit Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch unterstützt. Dies gilt wahrscheinlich auch für die Übersetzungsfunktion von Safari.

Hinweis: iOS 14 und iPadOS 14 sind als kostenlose öffentliche Betas sowie als Entwickler-Betas für iPhone und iPad erhältlich. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie sie installieren.

So übersetzen Sie Websites auf iPhone und iPad in iOS 14

  1. Öffnen Sie auf dem iPhone oder iPad eine fremdsprachige Website in Safari
  2. Tippen Sie auf die aA Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms (in der URL / Suchleiste)
  3. Wählen Sie In Englisch übersetzen (oder in Ihre andere Hauptsprache).
  4. Wenn Sie die Funktion zum ersten Mal verwenden, tippen Sie auf Übersetzung aktivieren um die Beta zu nutzen
  5. Sie können auf tippen aA Symbol zum Deaktivieren von Übersetzungen

So sehen diese Schritte aus:

Da sich die neue Website-Übersetzungsfunktion von Apple in Safari noch in der Beta-Phase befindet, ist sie natürlich nicht perfekt, funktioniert aber insgesamt bereits gut und ist für die meisten Websites verfügbar, die wir in einer Fremdsprache besucht haben.

  iOS 14: Verwendung der iPhone-Emoji-Suchoption

Ein Problem, das wir zum Beispiel gesehen haben, ist die Funktion, mit der versucht wird, Namen zu übersetzen, wie mein Kollege Filipe Espósito. Komischerweise handelt der Artikel, in dem Safari seinen Namen in „Deposit Philip“ ändert, zufällig von Apple Pay (dies ist etwas, mit dem die Chrome-Browser-Übersetzungsfunktion von Google ebenfalls Probleme hat)..

Sobald Sie auf die Übersetzungsschaltfläche für eine Website getippt haben, funktioniert diese automatisch für alle Seiten innerhalb derselben Domain. Wiederholen Sie beim Besuch einer neuen Website in einer Fremdsprache die gleichen Schritte wie oben.

Während die Apple Translate-App offline für die gesamte lokale Geräteverarbeitung verwendet werden kann, stellt das Unternehmen fest, dass die Safari-Übersetzungsfunktion von Apple-Servern abhängig ist, jedoch keine Informationen von den von Ihnen besuchten / übersetzten Websites speichert.

Haben Sie die neue Funktion zum Übersetzen von Websites in iOS 14 oder iPadOS 14 ausprobiert? Was hast du erlebt Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.