Als Apple das iPhone 7 Plus auf den Markt brachte, war der Porträtmodus des Dual-Kamera-Systems eine der größten Funktionen.

Wenn Sie unter iOS 10 nicht die Option hatten, das normale Foto unter Einstellungen aktiviert zu lassen, haben Sie möglicherweise einen perfekten Moment verloren.

Auf iOS 11 können Fotografen den Tiefeneffekt jetzt deaktivieren, auch nachdem das Foto bereits aufgenommen wurde, ohne die Einstellung zu verwalten.

Mit der Fähigkeit, Bilder als Live-Foto, mit HDR-aktiviert oder als Hochformat-Modus zu machen, hat iOS seine Fotogröße erhöht.

Die positive Veränderung ist bei Portrait-Mode-Fotos auf iOS 11 offensichtlich. Fotografen müssen nicht länger zwischen dem normalen Foto- und Portrait-Modus oder nur dem Portrait-Modus-Foto wählen.

Starten Sie einfach die Kamera-App auf Ihrem iPhone 7 Plus.

Sobald das Bild geöffnet ist, wählen Sie Bearbeiten.

<input type="hidden" name="fallback" value="

Diese Einbettung ist ungültig

„/>

Der Wechsel zwischen dem ein- und ausgeschalteten Tiefeneffekt zeigt an, wie dramatisch die visuelle Veränderung sein kann.

Die Tiefenwirkung nach der Aufnahme zu deaktivieren, ist ein großer Pluspunkt für mich.

Haben Sie den iOS 11-Entwickler oder die öffentliche Betaversion auf Ihrem persönlichen Gerät verwendet?

Informieren Sie sich über alle unsere iOS 11-Anleitungen:

Schau auf itricks auf YouTube nach mehr:

  iOS 11: Wie kann ich Speicherplatz auf dem iPhone und iPad leicht freigeben?