Gestern hat Apple iOS 14.5 Beta 1 für Entwickler veröffentlicht. Wie Sie zweifellos gehört haben, handelt es sich um ein Update. IOS 14.5 Beta 1 bietet eine Reihe praktischer Verbesserungen und allgemeiner Verbesserungen für das iPhone. Sehen Sie sich unseren praktischen Kommentar an, während wir die wichtigsten Änderungen und Funktionen von iOS 14.5 Beta 1 besprechen.

Was ist neu in iOS 14.5 Beta 1?

Aktualisierte Software-Update-Bildschirme

Sowohl die Seite „Software-Update“ in der App „Einstellungen“ als auch die Seite „Beobachten“ haben informativere Details zu Updates erhalten. Apple fügt jetzt ein grünes Häkchen hinzu, um anzuzeigen, dass Sie sich auf der neuesten Softwareversion befinden, sowie eine Meldung, dass „ Ihr iPhone mit den neuesten Fehlerkorrekturen und Sicherheitsverbesserungen auf dem neuesten Stand ist“ . ” Außerdem zeigt iOS 14.5 jetzt einen Zeitstempel an, der anzeigt, wann Sie das letzte Mal erfolgreich nach einem Update gesucht haben.

Video: Änderungen und Funktionen von iOS 14.5 Beta 1

Abonniere iTricks auf YouTube für weitere Videos

Mit der Apple Watch entsperren

Wie bereits erwähnt, ist die größte Funktion von iOS 14.5 die Unterstützung von Apple Watch Unlock, wenn die Gesichtserkennung ein Gesicht mit einer Maske erkennt. Benutzer müssen eine entsperrte Apple Watch tragen, die durch einen Passcode geschützt ist, damit die Funktion funktioniert. Wenn Sie versuchen, Ihr iPhone mithilfe der Gesichtserkennung zu entsperren, während Sie eine Gesichtsmaske tragen, spüren Sie eine Vibration auf Ihrer Apple Watch sowie eine Benachrichtigung, dass Ihr iPhone erfolgreich entsperrt wurde.

Horizontaler Startbildschirm iPad

Wenn iPadOS 14.5 mit der Magic-Tastatur verbunden ist, zeigt es das Apple-Startlogo im Horizontal- / Querformatmodus anstelle der Standardausrichtung im Hochformat an. Wenn Sie Ihr iPad neu starten, wenn Sie von der Magic-Tastatur getrennt sind, wird der Startbildschirm im Hochformat angezeigt, auch wenn Sie das Gerät im Querformat halten.

Nebenbei bemerkt, iPadOS 14.5 unterstützt jetzt die Emoji-Suche, die iPhone-Benutzer seit der Veröffentlichung von iOS 14 genießen, aber bisher unerklärlicherweise auf dem iPad fehlen.

Aktualisierungen der Mobilfunkverbindung

Eine der größten Änderungen in iOS 14.5 ist die Möglichkeit, die Dual-SIM-Funktionalität zu aktivieren und gleichzeitig die 5G-Konnektivität aufrechtzuerhalten. In früheren Versionen von iOS führte die Aktivierung der Dual-SIM-Funktion des iPhone 12 dazu, dass die Mobilfunkverbindung auf Standard-LTE zurückgesetzt wurde. Mit iOS 14.5 haben Benutzer die Möglichkeit, beide Verbindungen gleichzeitig aktiv zu halten und gleichzeitig die Vorteile von 5G zu nutzen.

  So installieren Sie die Beta-Version von iOS 14.5, um mehr als 200 neue Emoji und Apple Watch Unlock zu erhalten

Zusätzlich zur 5G-Dual-SIM-Unterstützung bietet iOS 14.5 in den Systemeinstellungen einen neuen 5G-Standalone-Mobilfunkschalter. Anfängliche 5G-Implementierungen wurden in vorhandenen LTE-Netzen huckepack genommen, um die Einführung von 5G zu beschleunigen. Bei dieser Methode werden jedoch Ausbreitungsbeschränkungen basierend auf den LTE-Beschränkungen festgelegt. Mit Standalone (oder SA) 5G sind die Grenzen von LTE nicht mehr im Spiel. Beachten Sie, dass Ihr Netzbetreiber 5G SA unterstützen muss, und Apple warnt davor, dass die Aktivierung von SA in diesem frühen Stadium zu Leistungseinbußen führen kann.

Apple Music-Updates

Apple Music erhält einige bemerkenswerte Updates in iOS 14.5, die von einem neuen Abschnitt „Made For You“ auf der Registerkarte „Bibliothek“ gekennzeichnet werden. Made For You enthält alle algorithmisch kuratierten Musikvorschläge, die normalerweise in Wiedergabelisten wie Favorites Mix, Chill Mix und New Music Mix auf der Registerkarte Listen Now enthalten sind.

Eine weitere praktische Funktion in iOS 14.5 ist die Aufnahme von Veröffentlichungsdaten für alle Musikinhalte, die in Apple Music enthalten sind. In früheren Versionen von iOS wurden Release-Informationen angezeigt. In dieser neuesten Beta-Version von iOS werden Benutzer jedoch mit dem genauen Veröffentlichungsmonat, -tag und -jahr behandelt.

Benutzer werden auch froh sein zu wissen, dass die Bildlauf-Metadatenansicht auf der Oberfläche des aktuellen Sperrbildschirms jetzt zurückgekehrt ist. Dies ist eine große Verbesserung gegenüber der abgeschnittenen Metadatenansicht, die es in den letzten Versionen gab.

Erinnert an App-Verbesserungen

Es ist verrückt, dass wir Erinnerungen bisher nicht nach Parametern wie Änderungsdatum oder Titel sortieren konnten, aber zumindest erhalten wir solche Funktionen endlich in iOS 14.5. Benutzer können Erinnerungslisten weiterhin manuell sortieren, aber jetzt gibt es mehrere Optionen zum Sortieren von Metadaten sowie aufsteigende und absteigende Einstellungen.

Die Möglichkeit, eine Erinnerungsliste direkt zu drucken, ergänzt die aktualisierten Sortieroptionen, sodass Benutzer schnell eine Liste an einen konfigurierten AirPrint-Drucker senden können.

  Apple veröffentlicht die zweite öffentliche Beta von iOS 14.5 mit neuem Emoji, Änderungen an der Musik-App und mehr

Aktualisierte Podcast-App

Die Standard-Podcasts-App enthält viele subtile Änderungen und Verbesserungen sowie ein größeres Update des Erscheinungsbilds der offiziellen Show-Seite für jeden Podcast. Zu den neuen Verbesserungen gehören eine vollständige Beschnittüberschrift mit farblich abgestimmten Hintergründen und eine aktualisierte Bibliotheksseite mit neuen Glyphen.

Apple Fitness + Workouts AirPlay 2-Unterstützung

Die AirPlay 2-Kompatibilität gilt für Apple Fitness + Workouts, sodass Benutzer Workouts direkt auf eine AirPlay 2-kompatible Set-Top-Box oder einen Fernseher streamen können. Das Problem bei dieser Methode ist, dass Sie im Gegensatz zum Spielen auf einem Apple TV oder iPad die Unterstützung für Bildschirmmetriken verlieren. Dies ist jedoch möglicherweise keine große Sache, da Metrikdetails auf Ihrer Apple Watch weiterhin verfügbar sind.

Karten App neu gestaltete Anleitungen

Apple hat die Guides-Funktion in der Maps-App neu gestaltet, die jetzt einen vollständigen Anschnitt, neu gestaltete Schaltflächen und schöne Animationen zum Minimieren und Maximieren der einzelnen Guides enthält.

Unterstützung für PS5 / Xbox Series X-Controller

Die Unterstützung für Konsolencontroller der nächsten Generation, einschließlich des Playstation 5 Dual Sense-Controllers und des Xbox Series X-Controllers, ist jetzt in 14.5 verfügbar. Die Controller-Unterstützung der nächsten Generation ist eine willkommene Neuerung für Controller-kompatible Apple Arcade-Spiele und für die Nutzung konsolenzentrierter Remote-Play-Funktionen.

Registerkarte „Spezielle Suche“ in der Nachrichten-App

Ähnlich wie die Registerkarte Suchen in der Musik-App und der TV-App verfügt die Nachrichten-App über eine spezielle Suchoberfläche, mit der Kanäle, Themen oder Geschichten schnell gefunden werden können.

Siri-Schnittstellen-Updates

Diejenigen, die die Eingabehilfenoption Typ für Siri verwenden, werden eine aktualisierte Oberfläche bemerken, die nicht mehr für einen dedizierten Siri-Bildschirm geöffnet wird, sodass der Benutzer den Kontext seiner aktuellen Position in iOS beibehalten kann. Dieses Update ähnelt den Änderungen, die erstmals in iOS 14 beim Aufrufen von Siri über Sprache implementiert wurden. Sie finden auch eine aktualisierte Oberfläche, die beim Senden von iMessages über Siri angezeigt wird.

Apple Card-Updates

Obwohl diese Updates noch nicht für Benutzer verfügbar sind, haben wir auch einige bevorstehende Änderungen im Zusammenhang mit Apple Card hervorgehoben: