Jetzt, da M1-Macs verfügbar sind und Entwickler ihre Apps für den offiziellen M1-Support aktualisieren, versuchen Sie möglicherweise herauszufinden, welche Ihrer Apps (und welche Sie möchten) für Apple Silicon optimiert sind. Lesen Sie fünf kostenlose Möglichkeiten, um Universal macOS-Apps zu überprüfen.

Was sind Universal MacOS Apps?

Entwickler werden häufig über die Unterstützung von M1 sprechen, wenn sie neue Versionen ihrer Apps starten. Wenn Sie jedoch nach M1-Unterstützung suchen, verwendet Apple den Begriff „Universal“ für Apple Silicon / M1-optimierte Apps (die auch mit Intel Macs funktionieren) und kennzeichnet x86-Apps als Intel (diese Apps benötigen eine Rosetta-Übersetzung auf M1 Macs). Sie finden diese Informationen im Finder und im Systembericht (unter „Über diesen Mac“) sowie weitere Optionen, die wir unten behandeln.

Das kann etwas verwirrend sein, da es zwei Arten von Universal-Apps gibt, eine bezieht sich auf die Unterstützung von M1 / ​​Intel und die andere, wenn dieselbe App für iOS und MacOS auf iPhone, iPad und Mac heruntergeladen werden kann.

Intel MacOS Apps auf M1 Macs

Denken Sie daran, auch wenn auf Ihrem M1 Mac Intel-Apps ausgeführt werden, kann dies häufig mit einer besseren Leistung durch Rosetta 2-Übersetzung (automatisch) geschehen als bei nativer Ausführung auf einem Intel Mac. Entwickler können lediglich eine noch bessere Leistung erzielen, wenn Apps für den Apple Silicon M1-Chip optimiert sind.

In Ordnung, hier finden Sie die einfachsten Möglichkeiten, um nach universellen macOS-Apps für Ihre vorhandene Software sowie nach Apps und Spielen zu suchen, die Sie möglicherweise erhalten möchten.

Fünf Möglichkeiten zum Überprüfen von Universal MacOS-Apps

  • Klicken Sie im Finder im Ordner „Programme“ auf Ihrem Mac mit der rechten Maustaste auf eine App> Informationen abrufen (oder Befehl + I-Verknüpfung). Suchen Sie nun oben unter „Allgemein> Art:“ nach Intel oder Universal.
  • Alternativ gehen Sie zu  in der oberen linken Ecke> Über diesen Mac> Systembericht> Software> Anwendungen (Sie sehen eine Liste aller Ihrer Apps und ob es sich um universelle MacOS-Apps handelt).
  Dev führt die ARM Windows-Virtualisierung erfolgreich auf dem M1 Mac aus und sagt, es sei "ziemlich bissig".

Mehr Optionen

  • Schauen Sie sich die kostenlose Silicon Info-Menüleisten-App an, um Apps schnell zu überprüfen, wenn sie ausgeführt werden
  • Verwenden Sie die kostenlose Silicon-App von iMazing für eine schöne Benutzeroberfläche, um Universal macOS-Apps zu überprüfen
  • Verwenden Sie diese praktischen Datenbanken, um zu sehen, welche Apps, die Sie nicht installiert haben, M1-optimiert sind