Facebook hat die Funktionsweise seiner Gesichtserkennungsfunktionen aktualisiert und wird in Zukunft für einige Benutzer standardmäßig deaktiviert. Für Konten, in denen die Funktionen bereits aktiviert wurden, müssen Benutzer die Option jedoch manuell deaktivieren. Lesen Sie mit, was sich geändert hat und wie Sie die Gesichtserkennung von Facebook deaktivieren können.

Facebook hat das Update zur Verwendung der Gesichtserkennung und der Standardeinstellungen heute in einem Newsroom-Beitrag veröffentlicht. Der erste Teil der Nachrichten ist, dass es eine Verschiebung von den zuvor verwendeten „Tag-Vorschlägen“ zu den jetzt verfügbaren erweiterten Gesichtserkennungsfunktionen gegeben hat. Einige Benutzer verfügten über die vollständigen Gesichtserkennungsfunktionen, während einige Konten auf die Funktion für Tag-Vorschläge beschränkt waren.

Mit unserer Einstellung zur Gesichtserkennung können Sie nicht nur festlegen, ob Facebook auf Fotos von Ihnen Gesichtserkennungstechnologien verwendet, um Tags vorzuschlagen. Es bietet einen einfachen Ein- und Ausschalter für eine breitere Palette von Gesichtserkennungsfunktionen, z. B. zum Schutz Ihrer Identität auf Facebook.

Neue Facebook-Konten und Personen, die nur Vorschläge für Tags hatten, erhalten eine neue Benachrichtigung, in der beschrieben wird, wie die neuesten Gesichtserkennungsfunktionen funktionieren. Wenn Sie die Funktionen bereits in Ihrem Konto hatten, wird die Benachrichtigung nicht angezeigt (und sie sind wahrscheinlich aktiviert. Überspringen Sie den folgenden Abschnitt, wenn Sie sie jetzt deaktivieren möchten)..

Facebook sagt, dass für diejenigen, die die neue Benachrichtigung erhalten, die Gesichtserkennung standardmäßig deaktiviert ist.

Wenn Sie derzeit nicht über die Gesichtserkennungseinstellung verfügen und nichts unternehmen, wird die Gesichtserkennung nicht verwendet, um Sie zu erkennen oder Tags vorzuschlagen. Darüber hinaus werden Funktionen wie die Fotobewertung nicht aktiviert, mit denen Sie wissen, wann Sie in Fotos angezeigt werden, auch wenn Sie nicht mit Tags versehen sind, sofern Sie die Berechtigung haben, den Beitrag anhand seiner Datenschutzeinstellung anzuzeigen.

Benutzer können weiterhin manuell in Fotos markiert werden, wenn sie die Gesichtserkennung deaktiviert lassen.

  Facebook Dark Mode im Test, nachdem es früher in diesem Jahr versprochen wurde

Facebook sagt, dass es auch Gesichtserkennung verwendet, um:

  • Stellen Sie Eingabehilfen bereit, indem Sie Personen mit Sehbehinderungen auf einem Foto oder Video mitteilen.
  • Schützen Sie sich und andere vor Identitätswechsel und Identitätsmissbrauch und verbessern Sie die Plattformzuverlässigkeit.

Insbesondere müssen Benutzer, bei denen die Gesichtserkennungsfunktionen bereits aktiviert waren, die Funktion manuell deaktivieren. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie die Funktion auf iPhone und iPad sowie im Web deaktivieren.

So deaktivieren Sie die Facebook-Gesichtserkennung

  1. Öffnen Sie die Facebook-App und tippen Sie auf dreizeiliges Symbol in der unteren rechten Ecke
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen & Datenschutz Tippen Sie dann auf die Einstellungen
  3. Tippen Sie unter Datenschutz auf Gesichtserkennung
  4. Zapfhahn Nein um die Funktion auszuschalten

So sieht der Prozess aus:

Klicken Sie im Web auf den Dropdown-Pfeil in der oberen rechten Ecke> Einstellungen> und wählen Sie in der linken Seitenleiste die Option Gesichtserkennung aus, um sie zu deaktivieren.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Facebook die Gesichtserkennung einsetzt, lesen Sie die feinen Details hier.

Wenn Sie überlegen, Facebook zu deaktivieren oder zu löschen, erhalten Sie eine exemplarische Vorgehensweise für diese Schritte.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Kurzanleitung sowie in den folgenden Artikeln: