Viele Leute betrachten den Mac gerne als nur ein weiteres Produkt in Apples kostbarem Walled Garden, aber viele wissen nicht, dass Sie mit ein wenig Arbeit praktisch jedes Betriebssystem auf einem Mac ausführen können. Es ist ziemlich einfach, die drei größten Plattformen, die nicht von Apple entwickelt wurden, auf einem Mac zum Laufen zu bringen, sogar gleichzeitig. So geht’s.

Windows 10

In erster Linie Windows. Apple bietet Boot Camp seit der Einführung von Intel Macs Mitte der 2000er Jahre an. Boot Camp ist auf Intel-Macs in macOS integriert und macht es kinderleicht, eine Kopie von Windows auf einer separaten Partition auf Ihrem Mac zu installieren. Boot Camp hält Windows vollständig von Ihrer Installation von macOS getrennt. Einige Benutzer möchten jedoch möglicherweise die beiden Betriebssysteme gleichzeitig verwenden. Dafür ist Parallels da. Parallels ermöglicht es Ihnen, Windows in einem Fenster in macOS auszuführen und Windows-Apps zu Ihrem Mac-Dock hinzuzufügen.

Beide Optionen werden Sie kosten, aber Parallels ist teurer, da Sie sowohl eine Parallels-Lizenz als auch eine Windows-Lizenz erwerben müssen. Wenn Sie Windows 10 auf einem M1-Mac installieren möchten, müssen Sie Parallels verwenden. Parallels beginnt bei 79,99 US-Dollar für die Basic Standard Edition. Boot Camp erfordert jedoch nur eine Windows-Lizenz. Bevor Sie beginnen, denken Sie daran, dass eine legitime Kopie von Windows 10 Home 139 US-Dollar kostet. Wenn Sie Windows 10 Pro verwenden möchten, kostet das 199 US-Dollar.

  1. Laden Sie Ihre bevorzugte Windows 10-ISO-Datei von der Microsoft-Website herunter
  2. Gehen Sie zum Anwendungsordner Ihres Macs und starten Sie den Boot Camp-Assistenten
  3. Importieren Sie Ihre Windows 10 ISO-Datei, indem Sie auf die Schaltfläche „Auswählen“ klicken
  4. Wählen Sie aus, wie viel Speicherplatz Windows haben soll
  5. Klicken Sie auf „Installieren“, um Ihren Mac zu partitionieren
  6. Ihr Mac wird neu gestartet und zeigt das Windows-Installationsprogramm an
  7. Nach der Installation von Windows sollten Sie dem Boot Camp erlauben, die richtigen Treiber zu installieren

Sobald Ihr Mac Windows und die erforderlichen Treiber installiert hat, ist Ihr Mac mit Windows 10 betriebsbereit. Jetzt denken Sie vielleicht, dass Sie fertig sind und Windows 10 irgendwie kostenlos installiert haben, aber nein, Sie müssen noch ein Windows 10-Produktschlüssel. Sobald Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto angemeldet haben (erstellen Sie eines, wenn Sie keins besitzen), können Sie den Microsoft Store starten und nach Windows 10 Home oder Pro suchen. Dann können Sie Ihre Kreditkartendaten eingeben und eine legitime Kopie von Windows 10 erwerben. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Windows vollständig und unbegrenzt verwenden. Wenn Sie zurück zu macOS wechseln möchten, schalten Sie einfach Ihren Mac aus und halten Sie dann die Optionstaste gedrückt, während Sie den Netzschalter drücken.

  Galaxy Z Flip 3 Review: Ein iPhone -Benutzer \ u2019s Perspektive auf das faltbare Android -Telefon \ UFFFC

Windows 11

Ich vermute, dass sich viele von Ihnen fragen, ob Sie Windows 11 auf Ihrem Mac installieren können. Technisch können Sie dies mit einigen Problemumgehungen tun, aber Microsoft unterstützt Macs mit Windows 11 nicht offiziell. Dies liegt daran, dass Apple den TPM 2.0-Chip, der mit Intel-Prozessoren in seinen Intel-basierten Maschinen geliefert wird, nicht aktiviert. Im Moment sieht es so aus, als ob Windows 11 auf einem Intel Mac offiziell mit einer virtuellen Maschine funktionieren könnte. Microsoft hat glücklicherweise angekündigt, mit Parallels zusammenzuarbeiten, um die Unterstützung für Windows 11 auf dem Mac zu ermöglichen.

Unsere ersten Eindrücke vom neuen Design in Windows 11 können Sie hier lesen.

Android

Es gibt Millionen von Android-Apps, die Sie vielleicht auf Ihrem Mac ausführen möchten. Zum Glück, wie Dr. Ian Malcolm einmal sagte: „Das Leben findet einen Weg.“ Bluestacks ist ein kostenloser Emulator für macOS und Windows, mit dem Sie Android-Apps auf Ihrem Laptop oder Desktop verwenden können. Denken Sie daran, dass Bluestacks eine viel ältere Version von Android verwendet, die jedoch immer noch mit den meisten Apps funktioniert. Es basiert auf Android 7, auch bekannt als Nougat.

Googles Apps in Google Play über Bluestacks

Bluestacks ist in erster Linie für Spiele gedacht, funktioniert aber gut für jede Art von Android-App. Bluestacks wird sogar mit Google Play und Google-Diensten geliefert. Sobald Sie sich bei einem Google-Konto angemeldet haben, können Sie über Bluestacks die eigenen Apps von Google direkt auf Ihren Computer herunterladen und verwenden. Die App wird mit einem eigenen Launcher geliefert, der ein einfaches Raster ist, aber Sie können jeden anderen Android-App-Launcher wie Nova Launcher oder Microsoft Launcher installieren.

Wenn Sie wirklich verrückt sind, können Sie Android sogar über Bluestacks in Windows 10 auf einem Mac ausführen.

Chrome-Betriebssystem

Das andere Betriebssystem von Google kann technisch auf einem Mac installiert werden, aber es kann ein Hit oder Miss sein. Sie können Chrome OS nicht wirklich installieren, aber Sie können eine Variante davon namens CloudReady Neverware installieren. Das mag beängstigend klingen, aber CloudReady gehört jetzt Google, also ist es absolut legitim. Das Unternehmen wurde gegründet, um alten Macs und PCs durch die Installation eines auf Chromium basierenden Betriebssystems neues Leben einzuhauchen.

  Galaxy Z Flip 3 Review: Ein iPhone -Benutzer \ u2019s Perspektive auf das faltbare Android -Telefon \ UFFFC

CloudReady läuft in einem VM-Fenster

Das bedeutet, dass Sie Chrome OS auf alten Macs und PCs installieren können, aber Sie müssen überprüfen, ob Ihr Computer offiziell mit CloudReady kompatibel ist. Sie können auch versuchen, es auf einem nicht zertifizierten Computer zu installieren, aber Ihre Laufleistung kann variieren.

Um CloudReady zu installieren, sollten Sie den USB Maker herunterladen. Sie benötigen einen kompatiblen USB-Stick mit 8 GB oder mehr. CloudReady funktioniert nicht mit Sandisk-Laufwerken, also vermeiden Sie diese. Sobald Sie den USB-Stick mit CloudReady eingerichtet haben, können Sie Ihren Mac ausschalten. Stecken Sie den USB-Stick ein und halten Sie die Option, wenn Sie Ihren Mac einschalten. Dann booten Sie von Ihrem USB-Stick.

Sie können auch versuchen, CloudReady auf einer virtuellen Maschine zu installieren, dies wird jedoch nicht offiziell unterstützt. Du brauchst zwei Dinge. Die erste ist die OVA-Datei von CloudReady. Gehen Sie zu diesem Link, um ihn herunterzuladen. Leider funktioniert die beliebte VM-App VirtualBox aufgrund von Grafikkompatibilitätsproblemen nicht richtig mit CloudReady. CloudReady empfiehlt die Installation einer Version von VMware. Kompatible Versionen sind auf der CloudReady-Website aufgeführt.

Chrome OS und Android laufen in Emulatoren unter Windows 10

Mit der Problemumgehung für virtuelle Maschinen können Sie Chrome OS innerhalb von Windows auf einem Mac ausführen. Fügen Sie Bluestacks hinzu, und Sie können Android, Chrome OS und Windows gleichzeitig auf einem Intel Mac ausführen.

Fazit

Lange Rede, kurzer Sinn, es ist ganz einfach, alle drei dieser anderen Plattformen auf einem Intel Mac zum Laufen zu bringen. Sie können natürlich sowohl Bluestacks als auch CloudReady auf macOS installieren, aber es macht viel mehr Spaß, beide über Boot Camp unter Windows zu installieren, um einen vollständigen Frankenstein eines Mac zu erstellen.

Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, ob Sie eines davon auf Ihrem Computer installieren und wie es gelaufen ist!

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.