Zwei US-Senatoren haben das DETOUR-Gesetz eingeführt, ein Gesetz, das für beide Parteien gilt, um Apps und Websites davon abzuhalten, betrügerische Verhaltenspsychologie-Tricks zu verwenden, um Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu erhalten.

Die Gesetzesvorlage soll das abdecken, was als „dunkle Muster“ bezeichnet wird.

Der US-amerikanische Sens. Mark R. Warner (D-VA) und Deb Fischer (R-NE) haben das DETOUR-Gesetz (Deceptive Experiences To Online User Reduction Act) eingeführt, ein zweiseitiges Gesetz, das großen Online-Plattformen die Verwendung betrügerischer Benutzeroberflächen untersagt, die als “ dunkle Muster “, um Verbraucher dazu zu bewegen, ihre persönlichen Daten zu übermitteln.

Ein Gesetzentwurf, der die Nutzung ausbeuterischer und betrügerischer Praktiken durch große Online-Betreiber verbietet und das Wohl der Verbraucher bei der Nutzung der Verhaltensforschung durch solche Anbieter fördert.

Senator Mark Warner erzählteCNETdass das DETOUR Act drei Dinge tun sollte. Erstens, Verbotsverfahren, die Verbraucher dazu anregen sollen, versehentlich den Zugriff auf Daten zu gewähren, z. B. vorab markierte Kästchen, die den Zugriff auf Dinge wie eine Smartphone-Kamera, ein Mikrofon, Kontakte usw. ermöglichen. Alle Datenanfragen müssen explizit und transparent sein, damit die Benutzer nicht den Eindruck haben, dass alle Datenkategorien erforderlich sind, damit die App funktioniert.

Apple-Benutzer sind hier bereits gut geschützt, da iOS eine explizite Benutzererlaubnis für jede von einer App angeforderte Zugriffskategorie sucht.

Zweitens: Kontrollieren Sie „psychologische Experimente“, die von Benutzern der App oder Website ohne deren Wissen oder Einwilligung durchgeführt werden.

Nach dem vorgeschlagenen Gesetz müssten die Unternehmen alle 90 Tage eine Einwilligungserklärung für alle von ihnen durchgeführten „Verhaltens- oder psychologischen Experimente“ einholen und interne Überprüfungsausschüsse einrichten, die auf das Wohlergehen der Nutzer achten. Im Jahr 2014 kam es bei Facebook zu Rückläufen bei der Durchführung von Verhaltensexperimenten mit Nutzern, nachdem Ergebnisse einer Studie bekannt geworden waren, in der Nutzer, die zufriedenere Beiträge sahen, auch fröhliche Inhalte in ihren Zeitplan gepostet haben.

Schließlich würde das DETOUR-Gesetz auch Webdienste verbieten, die Kinder unter 13 Jahren ansprechen sollten.

  Apple startet ein neues Datenschutzportal, Benutzer können eine Kopie von allem herunterladen, was Apple über sie weiß - iTricks

Mozilla und Microsoft haben die Rechnung gelobt, während andere Tech-Riesen sich noch zu Wort melden müssen.

Der Schritt trifft zu, wenn Facebook einer EU-Forderung nach Änderungen seiner Bedingungen und Zugeständnisse zugestimmt, um die Haftung für jeden zukünftigen Fall von Cambridge Analytica zu akzeptieren, bei dem eine App eines Drittanbieters durch Täuschung Zugriff auf Benutzerdaten erhalten konnte.

Foto: Shutterstock