Standardmäßig, Apples Karten bietet einen 2D-Betrachtungswinkel über dem Kopf, wenn Sie nach einem Ort suchen oder eine Wegbeschreibung zu einer bestimmten Adresse erhalten. In der Vergangenheit hatte Apple Maps oben rechts eine Schaltfläche zum Anzeigen von Städten und Sehenswürdigkeiten in 3D, die jetzt jedoch größtenteils verschwunden ist iOS 13. Die Funktion kann jedoch weiterhin verwendet werden – diesmal ist sie nur irgendwie versteckt.

Wenn Sie sich in Apple Maps in der Karten- oder Transitansicht befinden, klicken Sie zum Vergrößern, bis Sie 2D-Umrisse der Gebäude sehen können. Legen Sie nun zwei Finger nebeneinander auf den Bildschirm und ziehen Sie sie nach oben. Ihre 2D-Ansicht wird in eine 3D-Ansicht umgewandelt, die Ihnen verschiedene Dimensionen von Häusern, Gebäuden und anderen Strukturen zeigt. Wischen Sie zum Verlassen der 3D-Ansicht einfach mit zwei Fingern nach unten oder tippen Sie auf die Schaltfläche „2D“, die jetzt oben rechts angezeigt wird.

Sie wissen, wie wir erwähnt haben, dass die 3D-Schaltfläche verschwunden ist. hauptsächlich? Wenn Sie sich in der Satellitenansicht befinden (auf die Sie über die Informationstaste „i“ oben rechts zugreifen können), steht die 3D-Schaltfläche weiterhin zur Verfügung, anstatt mit zwei Fingern zu streichen.

  Bewegen Sie alle Kamerasteuerungen Ihres iPhones nach unten, um den Zugriff zu erleichtern