Apple hat heute ein neues Reparaturprogramm für das iPhone 11 angekündigt. Nach Angaben des Unternehmens können bei einigen iPhone 11-Benutzern Probleme auftreten, bei denen das Display nicht mehr auf Berührungen reagiert.

Laut Apple war ein kleiner Prozentsatz der zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellten iPhone 11-Modelle von diesem Problem betroffen. Das Unternehmen gibt an, dass das Problem mit einem Fehler im Anzeigemodul zusammenhängt, der ersetzt werden muss, damit das Telefon wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Das Ersatzprogramm gilt ausschließlich für das reguläre iPhone 11-Modell und gilt nicht für das iPhone 11 Pro oder das iPhone 11 Pro Max.

Apple hat festgestellt, dass ein kleiner Prozentsatz der iPhone 11-Displays aufgrund eines Problems mit dem Display-Modul möglicherweise nicht mehr auf Berührungen reagiert. Betroffene Geräte wurden zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt.

Benutzer können auf der Apple Support-Website anhand der Seriennummer herausfinden, ob ihr iPhone 11 für das Ersatzprogramm berechtigt ist. Wenn Ihr iPhone für das Programm berechtigt ist, sollten Sie sich an Apple wenden, um es zu einem Apple Store oder einem von Apple autorisierten Dienstanbieter zu bringen. Apple wird das betroffene iPhone 11 kostenlos ersetzen.

Das Reparaturprogramm umfasst betroffene iPhone 11-Modelle für zwei Jahre nach dem ersten Einzelhandelsverkauf des Geräts. Apple kann den kostenlosen technischen Support für Geräte mit physischen Schäden ablehnen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

  So überprüfen Sie, ob Ihr iPhone 11 für das neue Austauschprogramm für Anzeigemodule von Apple geeignet ist