Mit dem Ziel, bis 2030 zu 100 % CO2-neutral zu werden, gab Apple heute bekannt, dass es die Anzahl der Lieferanten, die sich verpflichtet haben, nur saubere Energie zu verwenden, im letzten Jahr mehr als verdoppelt hat. Insgesamt werden 175 Apple-Lieferanten auf erneuerbare Energien umstellen, und das Unternehmen und seine Lieferanten werden weltweit mehr als neun Gigawatt sauberen Strom online stellen.

Darüber hinaus fügt das Unternehmen seiner Initiative „Power for Impact“ 10 neue Projekte hinzu, um Gemeinden auf der ganzen Welt saubere Energielösungen anzubieten.

In den USA wird Apple mit der aus sechs Sioux-Stämmen gebildeten Oceti Sakowin Power Authority zusammenarbeiten, um gemeinsam indigene erneuerbare Energieressourcen durch Finanzierung, Entwicklung, Bau und Betrieb von Stromerzeugungs- und Übertragungsanlagen für den Großhandelsmarkt zu entwickeln.

In Südafrika bringt Apple erneuerbare Energie in über 3.500 Haushalte, die zuvor keinen Zugang hatten. In Nigeria wird das Unternehmen die Entwicklung eines Solarstromsystems unterstützen, das ein primäres Gesundheitszentrum im Bundesstaat Ondo sowie 200 Haushalte in der umliegenden Region versorgen soll.

„Jedes Unternehmen sollte Teil des Kampfes gegen den Klimawandel sein, und zusammen mit unseren Lieferanten und lokalen Gemeinschaften zeigen wir alle Chancen und Chancen, die grüne Innovationen mit sich bringen können“, sagte Tim Cook, CEO von Apple. „Wir handeln mit Dringlichkeit, und wir handeln zusammen. Aber Zeit ist keine erneuerbare Ressource, und wir müssen schnell handeln, um in eine grünere und gerechtere Zukunft zu investieren.“

Das Unternehmen sagt, dass es auf den Philippinen helfen wird, eine Bildungseinrichtung zu finanzieren, die Stipendien an leistungsstarke, unterversorgte Studenten vergibt, indem es die Stromkosten durch eine neue Solaranlage auf dem Dach ausgleicht. In Thailand beteiligt sich Apple an den Bemühungen, die erneuerbare Energieerzeugung und die Batteriespeicherung zu erhöhen, um einen zuverlässigen Zugang zu Strom zu gewährleisten. In Vietnam wird es ein Programm zur Versorgung von 20 Schulen im ganzen Land mit Solarstrom unterstützen.

  Apple kündigt offiziell das 14. September-Event für iPhone 13 und mehr an

In Kolumbien hilft Apple dabei, eine Solarstromanlage auf dem Dach des Santa Ana Hospital Infantil in Betrieb zu nehmen. Nicht zuletzt unterstützt Apple in Israel das Nitzana Educational Eco-Village für gefährdete Jugendliche mit Solaranlagen, um die Stromkosten zu senken.

Um mehr über die Ziele von Apple zum Schutz der Umwelt zu erfahren, klicken Sie hier.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.