Apple hat heute seine Apple Music App für Android mit ein paar bemerkenswerten Verbesserungen aktualisiert. Zunächst enthält das Update die überarbeitete Registerkarte „Durchsuchen“, die letzte Woche für iOS verfügbar war. Das heutige Update bietet auch Unterstützung für Chromebooks.

Die neue Registerkarte „Durchsuchen“ erleichtert das Auffinden von Wiedergabelisten und anderer interessanter Musik. Es vereinfacht die Benutzeroberfläche erheblich und beschleunigt den Start der Musikwiedergabe erheblich, wodurch die Anzahl der erforderlichen Taps erheblich reduziert wird. Apple weist darauf hin, dass diese Schnittstellenoptimierungen einen Schwerpunkt auf die Redaktion legen und „das Auffinden neuer Musik, Wiedergabelisten und mehr“ erleichtern.

Neben der überarbeiteten Registerkarte „Durchsuchen“ enthält das heutige Update auch die Unterstützung von Chromebook. Dadurch kann Apple Music für Android von Chrome OS aus aufgerufen werden. Dies ist eine bemerkenswerte Erweiterung der App. Während einige Benutzer bereits vor dem heutigen Tag mit der Android-Version von Apple Music unter Chrome OS erfolgreich waren, wird der Support durch dieses Update offiziell bestätigt.

Hier ist das vollständige Änderungsprotokoll für das heutige Update:

Das neueste Update beinhaltet:

Abonnieren Sie itricks auf YouTube für weitere Apple-Nachrichten:

  Die Apple Music Tablet-Unterstützung für Android-Exits ist jetzt für alle verfügbar - iTricks