Wenn Sie einen Apple Cash-Kontostand haben, den Sie auf Ihre Debitkarte oder Bank überweisen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Sehen wir uns an, wie viel Geld Sie überweisen können und wie viel die Sofortüberweisung kostet.

Apple Cash ist eine großartige Möglichkeit, Zahlungen von Person zu Person zu senden, und kann auch als Zahlungsmethode in physischen Geschäften, im Internet und in Apps verwendet werden, die Apple Pay akzeptieren. Wenn Sie Apple Cash jedoch auf Ihre Bank- oder Debitkarte überweisen möchten, gelten folgende Einschränkungen.

Apple Cash: Wie viel Geld können Sie auf Ihre Bank- oder Debitkarte überweisen?

  1. Das Apple Cash-Mindestlimit für Überweisungen beträgt 1 US-Dollar (oder der gesamte Restbetrag, wenn er unter 1 US-Dollar liegt).
  2. Das maximale Apple-Bargeldlimit für Überweisungen beträgt 10.000 US-Dollar in einer einzelnen Transaktion
  3. Die Höchstgrenze für Überweisungen an eine Bank in einem Zeitraum von sieben Tagen beträgt 20.000 USD
  4. Bei Verwendung der Sofortüberweisung erhebt Apple eine Gebühr von 1% (Mindestgebühr von 0,25 USD und Höchstgebühr von 10 USD).

Weitere Informationen zu Apple Cash-Limits und Einzelheiten finden Sie im Support-Dokument von Apple.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln:

  Apple Cash: So fordern Sie die manuelle Annahme von Zahlungen an - iTricks

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here