Für Leute, die den Verlust eines Desktop-iTunes-Clients betrauern, um ihre App-Bibliothek zu speichern oder die meistverkauften App-Charts zu überprüfen, gibt es Hoffnung.

Apple positioniert diesen Build für einige Unternehmen, die interne App-Bereitstellungen durchführen, für erforderlich, kann aber von jedem heruntergeladen werden.

Testen Sie die 30-Tage-Testversion von Amazon Prime

Diese Version von iTunes ist für PC und Mac verfügbar und wird von Apple speziell für die Installation konfiguriert, auch wenn Sie bereits ein Upgrade auf iTunes 12.7 durchgeführt haben (trotz der niedrigeren Versionsnummer).

Möglicherweise müssen Sie Ihre Bibliothek noch manuell neu erstellen, aber sie bietet einen Pfad für Personen, die enttäuscht waren, dass Funktionen wie Klingeltöne und Apps vom Desktop-Client entfernt wurden.

Apple hat zuvor iTunes 12.7 mit einem Fokus auf Musik, TV-Sendungen, Podcasts und Hörbüchern veröffentlicht.

Die Änderung geschah jedoch ohne Vorwarnung und ließ sogar die eigene iTunes Preview-Website für eine Weile nicht funktionsfähig, was dazu führte, dass eine endlose Schleife neuer Browser-Tabs geöffnet wurde, da iTunes keine Apps mehr in seiner Benutzeroberfläche anzeigen konnte.

iTunes 12.6.3 enthält die entfernten Funktionen und unterstützt iPhone 8, iPhone X und iOS 11 Geräte.

Natürlich sollte die Installation dieser Ablegerversion von iTunes eher als Stop-Gap-Maßnahme als eine praktikable Langzeitlösung angesehen werden.

Apple bietet es offensichtlich nur an, um einige Unternehmensbedürfnisse zu befriedigen und macht deutlich, dass es nur technischen Support für die neueste Version von „echten“ iTunes bietet.

Diese Version ist immer noch verfügbar, wenn Sie Funktionen wie den Desktop App Store wirklich vermissen und für eine Weile gut funktionieren sollten.