Aktualisieren: Apple hat zu bestätigtAxiosdass es Drive.ai erworben hat. Dabei wurden Dutzende selbstfahrende Ingenieure eingestellt, von denen die meisten im Bereich Engineering und Produktdesign arbeiten werden.

Laut einem neuen Bericht von derSan Francisco Chronicle, Apple hat eine „Handvoll“ Hardware- und Software-Ingenieure vom selbstfahrenden Autostart Drive.ai eingestellt, der noch in dieser Woche seine Pforten schließen will.

Bisher soll Apple fünf Ingenieure vom Startup angestellt haben. Laut LinkedIn-Profilen arbeiten vier der fünf an „speziellen Projekten“ bei Apple, einschließlich Daten-, System- und Software-Engineering.

Der Bericht erklärt, dass Apple vor nur drei Wochen einen Kauf von Drive.ai „ausprobiert“ hat. Mit dieser Akquisition hätte das Unternehmen Dutzende von Drive.ai-Ingenieuren übernommen. Derzeit ist unklar, ob Apple die vollständige Übernahme von Drive.ai abgeschlossen oder einfach einige Ingenieure des Unternehmens eingestellt hat. Apple könnte sich noch in Gesprächen befinden, um eine vollständige Übernahme abzuschließen.

In einem Zulassungsantrag schrieb Drive.ai-General Counsel Thomas Yih, dass das Startup am Freitag seine Büros schließen und seinen CEO und andere Führungskräfte in diesem Prozess entlassen wird. In der gleichen Akte bei den kalifornischen Aufsichtsbehörden sagte Drive.ai jedoch, dass sich seine Situation ändern könnte – die Tür für einen möglichen Erwerb offen lassen:

Drive.ai plant, sein Büro in Mountain View bis Freitag zu schließen. Zu den Kürzungen zählen der Vorstandsvorsitzende Bijit Halder und seine Direktoren für Finanzen und Robotik, teilte ein Beamter des Unternehmens in einem Brief an die kalifornische Abteilung für Beschäftigungsentwicklung am 12. Juni mit.

In der Mitteilung wurde darauf hingewiesen, dass sich die Situation des Unternehmens „aufgrund von Ereignissen ändern kann, die außerhalb der Kontrolle von Drive.ai oder aufgrund des aktuellen Wissens liegen“, schrieb Thomas Yih, General Counsel des Unternehmens. Yih antwortete nicht auf eine Bitte um Kommentar.

Drive.ai war in der Branche der autonomen Fahrzeuge einzigartig, da es sich auf die Entwicklung von Kits konzentrierte, die aus normalen Autos autonome Autos machten. Das Unternehmen hatte zuletzt vor zwei Jahren einen Wert von 200 Millionen US-Dollar und wollte Partnerschaften mit Unternehmen wie Lyft eingehen.

Anfang dieses Jahres hat das autonome Fahrzeugteam von Apple eine eigene Entlassungsrunde durchlaufen. Apple hat mehr als 200 Mitarbeiter seines Project Titan-Teams aufgrund der sogenannten „Umstrukturierung“ entlassen. Doug Field kehrte im vergangenen Jahr nach einem kurzen Aufenthalt bei Tesla zum Project Titan-Team von Apple zurück. Bob Mansfield kam 2016 aus dem Ruhestand und leitete das Projekt Titan.

Ledertasche für MacBook


Abonniere itricks auf YouTube für weitere Apple-News: